Startseite » Food » MSR-Technik » Messtechnik »

Glasfreie Isfet-pH-Sensoren

Aus PEEK gefertigt
Glasfreie Isfet-pH-Sensoren

Endress+Hauser_pH-Sensoren
Der Isfet-pH-Sensor Memosens CPS77 aus unzerbrechlichem PEEK ist für hygiensche Anwendungen konzipiert Bild: Endress+Hauser
Anzeige

Die digitalen Isfet-pH-Sensoren von Endress+Hauser bestehen aus unzerbrechlichem Peek. Dadurch eignen sie sich für Anwendungen, beispielsweise in der Lebensmittel-, Getränke- und Life-Science-Industrie, in denen der Einsatz von Glassensoren wegen rauer Prozessbedingungen oder Bruchgefahr nicht erwünscht ist. Die Sensoren sind mit verschiedenen Referenzsystemen verfügbar.

Die Isfet-Sensoren Memosens CPS47D und CPS77D sind für hygienische Anwendungen konzipiert. Sie liefern auch nach Sterilisierung und Autoklavierung bis 135 °C stabile und reproduzierbare Messwerte. Außerdem verfügen die Sensoren über alle gängigen Hygienezulassungen für die Nahrungsmittel- und Life-Science-Branche wie USP, EHEDG und 3A und sind TSE-/BSE-frei. Sie überdauern nach Herstellerangaben mindestens 25 CIP-Zyklen und haben damit eine deutlich verbesserte CIP-Stabilität gegenüber herkömmlichen Isfet-Sensoren. Memosens CPS77D gewährleistet durch ein mikroporöses Keramikdiaphragma zudem höchste Bakteriendichtheit.

www.prozesstechnik-online.de

Suchwort: Endress+Hauser



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige
Schlagzeilen
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de