Startseite » Food » Nahrungsmittelmaschinen (Food) »

Aseptische Kaltabfüllung

Nahrungsmittelmaschinen (Food)
Aseptische Kaltabfüllung

Anzeige
Das Halsring-Isolator-Konzept baut auf dem KHS-Verfahren der trockenen Sterilisation nach der Mini-Isolator-Technologie auf. Entscheidender Vorteil des Konzepts: Der notwendige Reinraum Klasse 100 liegt im Vergleich mit dem KHS-ACF-Nasskonzept bei weniger als 1 %. Im Vergleich mit dem Reinraumbedarf für das KHS-ACF-Konzept der trockenen Sterilisation nach der Mini-Isolator-Technologie beträgt das Reinraumvolumen Klasse 100 bei Einsatz des Halsring-Isolators lediglich 10 %. Der Halsring-Isolator gewährleistet Reinraum-Atmosphäre Klasse 100 im Mündungsbereich ab dem Halsring aufwärts, was das Innere des Gefäßes mit beinhaltet. Eine Außensterilisation der Flaschen ist nicht erforderlich. Dazu kommt: Form und Materialien der Flaschen unterhalb des Neckrings haben keinen Einfluss auf das Handling-System in der Maschine und sind frei wählbar. Um Reinraumqualität Klasse 100 aufrecht zu erhalten, wird dem Halsring-Isolator die durch Hepa-Filter entsprechend aufbereitete Sterilluft über Rohrleitungen direkt zugeführt. Ein mit den Behandlungsstationen und den Füllventilen rotierender Laminator, der wie ein Lochblech ausgeformt ist, sorgt innerhalb des Halsring-Isolators für eine laminare Strömung über der offenen Flaschenmündung. So besteht keine Gefahr, dass Keime im Halsring-Isolator verbleiben. Die Sterilisation der Flascheninnenflächen und -mündung erfolgt durch Wasserstoffperoxid (H2O2), das im Sterilisator/Aktivator-Bereich rückstandsfrei abgetrocknet wird.

Halle 5.0, Stand 206
dei 437
Anzeige
Schlagzeilen
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de