Startseite » Food » Nahrungsmittelmaschinen (Food) »

Wirbelschichtprozessor als Pilotanlage

Batchgrößen von 4 bis 25 l möglich
Wirbelschichtprozessor als Pilotanlage

Romaco_Wirbelschichtprozessor
Der Wirbelschichtprozessor Ventilus Pilot trocknet, granuliert oder beschichtet Partikel in der Größe von 10 μm bis 2 mm Bild: Romaco

Der Wirbelschichtprozessor Ventilus Pilot von Romaco Innojet eignet sich für die Herstellung von Nahrungsergänzungsmitteln und Superfoods im Pilotmaßstab. Die Maschine wurde für Batchgrößen von 4 bis 25 l ausgelegt und trocknet, granuliert oder beschichtet 10 μm bis 2 mm große Partikel. Die Applikation der Sprühmedien erfolgt mit Bottom-Spray und der zentral angeordneten Sprühdüse Rotojet oder dem Top-Spray-Verfahren. Der zylindrische Produktbehälter mit dem Treibsatz Orbiter sorgt für eine kontrollierte und schonende Umwälzung der Charge. Die dadurch erzeugten gleichmäßigen Strömungsverhältnisse senken die Prozessdauer sowie den Sprühmittelverbrauch und erleichtern die Durchführung von Scale-ups auf den Produktionsmaßstab. Die Installation kann im Plug-and-play-Verfahren erfolgen.

Romaco Innojet GmbH, Steinen

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de