Food Verpackungstechnik

Schonend in Schlauchbeutel verpacken

dei02191535.jpg
Der Flowpacker aus der Lightline von Schubert bietet hohe Flexibilität bei der Produktzusammenstellung Bild: Schubert
Anzeige

Mit dem Maschinenprogramm Lightline stellt Schubert vorkonfigurierte Anlagen für Standardverpackungsaufgaben zur Verfügung. Das Programm umfasst neben einem Cartonpacker auch einen Flowpacker. Letzterer besteht aus einem Schlauchbeutelaggregat und einer Pickerlinie und verpackt Produkte schonend in Schlauchbeutel. Das Flowmodul ist mit allen gängigen Heiß- und Kaltsiegelfolien kompatibel und bietet hohe Flexibilität bei der Produktzusammenstellung. So lassen sich bruchempfindliche Kräcker oder Kekse mithilfe der Robotertechnologie in verschiedenen Varianten stapeln. Für wärmeempfindliche Produkte wie z. B. Schokolade kommt Heißsiegeltechnologie zum Einsatz. Sie zeichnet sich durch eine geringe Wärmeentwicklung sowie durch eine konstante Siegelzeit bei variabler Kettengeschwindigkeit aus. Auch hermetisch dichte Packungen sind mit dieser Technologie möglich.

www.prozesstechnik-online.de

Suchwort: dei0419schubert

Anzeige

Powtech Guide 2019

Alles zur Powtech 2019. Jetzt lesen.

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Top Produkt

Wählen Sie Ihr Top-Produkt und gewinnen Sie monatlich einen unser attraktiven Preise.
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de