Für hohe Kapazitäten ausgelegt

Sortiermaschine erkennt grüne Kartoffeln

dei10191229.jpg
Die Sortieranlage Tomra 3A ist mit einer Farberkennung ausgestattet Bild Tomra
Anzeige

Die sensorbasierte Sortiermaschine Tomra 3A der Tomra Sorting NV aus Leuven inspiziert Kartoffeln im Flug und nutzt einen Auswurfprozess, um Fremdkörper von der Ernte zu trennen. Anders als ihr Vorgängermodell kann die Version 3A durch eine Farberkennung auch unerwünschte Kartoffeln aussortieren. Die Farberkennung basiert auf einer gepulsten LED-Ausleuchtungstechnologie mit hochauflösenden Kameras. Innerhalb der Signalreichweite unterschiedlicher LED-Frequenzen werden mithilfe einer hochentwickelten Softwareanalysetechnik Kartoffeln mit grünen Stellen erkannt. Optische Temperaturkontrollen sichern die Kontinuität der Signale und garantieren hohe Sortierstabilität und -effizienz. Die Anlage ist mit einem 1200 mm, 1600 mm oder 2400 mm breiten Einlaufband erhältlich. Dadurch können Kapazitäten von bis zu 45, 65 oder 100 t/h sortiert werden.

www.prozesstechnik-online.de

Suchwort: dei1019tomra

Anzeige

Powtech Guide 2019

Alle Infos zur Powtech 2019

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de