Startseite » Food » Verfahren thermisch (Food) »

Eindampftechnik

Verfahren thermisch (Food)
Eindampftechnik

Anzeige
Eindampfanlagen werden in der thermischen Trenntechnik zum Konzentrieren von Flüssigkeiten eingesetzt, die als Lösungen, Suspensionen und Emulsionen vorliegen. Das Konzentrat, die eingedampfte, noch pumpfähige Flüssigkeit, ist meist das gewünschte Endprodukt. Ziel der Eindampfung kann aber auch die flüchtige Komponente sein, wie dies bei der Lösemittelrückgewinnung der Fall ist. Der Prospekt „Eindampftechnik“ von GEA Wiegand beschreibt die große Vielfalt von Verdampferbauarten, deren besondere Eigenschaften und Einsatzgebiete, Komponenten und Schaltungen kompletter Anlagen sowie energiewirtschaftliche Gesichtspunkte. Der Prospekt ist als pdf-Datei auf der Homepage des Unternehmens zu finden.

dei 465
Anzeige
Schlagzeilen
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de