Startseite » Food » Verfahren thermisch (Food) »

Fleisch im Mikrowellentunnel effizient auftauen

Italienischer Produzent von Fertiggerichten optimiert Prozess
Fleisch im Mikrowellentunnel effizient auftauen

Ein italienischer Lebensmittelproduzent war auf der Suche nach einer Lösung zum Auftauen von tiefgefrorenem Fleisch. Die Lösung sollte einerseits schnell, effizient und kostengünstig sein, andererseits aber auch eine hohe Zuverlässigkeit bieten. Fündig wurde der Hersteller bei Sairem: Das französische Unternehmen hatte mit dem Mikrowellentunnel TMW75 die passende Anlage im Sortiment

Der italienische Lebensmittelproduzent beliefert die Gastronomie und Einrichtungen der Gemeinschaftsverpflegung in mehreren europäischen Ländern mit verschiedenen Fertiggerichten. Das Unternehmen wandte sich an Sairem auf seiner Suche nach einer schnellen und effizienten Lösung zum Auftauen von tiefgefrorenem Geflügel, Kaninchen-, Rind- und Schweinefleisch. Diese Produkte müssen vor ihrer Verarbeitung zu Fertiggerichten zuverlässig und sicher aufgetaut werden. Etwa 20 t Fleisch werden dafür täglich unter häufigen Produktwechseln verarbeitet. Bis dato benötigten die Produkte, tiefgefroren in Fleischblöcken, rund 48 Stunden zum Auftauen unter Dampfzufuhr. Dieses Verfahren brachte neben den langen Prozesszeiten auch qualitative Nachteile mit sich: Es führte zu einem verstärkten Aussaften des Fleisches und begünstigte das bakterielle Wachstum, sodass der Fertiggerichtehersteller nach einer alternativen Lösung Ausschau hielt.

Sairem, ein französischer Anbieter von industriellen Mikrowellen- und Radiofrequenz-Lösungen, entwickelt spezialisierte Verfahren zum Temperieren, Trocknen, Pasteurisieren und Dekontaminieren von Lebensmitteln. Zu den besonders effizienten Anlagen, die sich für tiefgefrorene Lebensmitteln einsetzen lassen, zählen die Mikrowellentunnel der Serie TMW, die auf kontinuierliche Prozesse ausgelegt sind. Damit lassen sich Produkte wie Fleisch, Geflügel, Fisch, Obst, Gemüse, Käse, Butter und mehr in kürzester Zeit auftauen und auf die gewünschte Endtemperatur bringen.

Von -15 auf -1°C in weniger als zehn Minuten

Mit dem Mikrowellentunnel TMW75 hatte Sairem für den italienischen Fertiggerichtehersteller eine passende Anlage im Programm: Sie besitzt die erforderliche Kapazität zum Auftauen und Temperieren der von dem italienischen Unternehmen täglich benötigten Produktmengen. Dank Mikrowellentechnologie werden Geflügel, Kaninchen, Schweine- oder Rindfleisch effizient und gleichmäßig aufgetaut und auf die gewünschte Temperatur gebracht. Dabei lässt sich die TMW75 sowohl für unverpacktes als auch für in Folie, Kartons oder Kisten verpacktes Fleisch einsetzen. Die anwenderfreundliche Anlage mit einfach zu bedienendem Touchscreen arbeitet mit einer modernen Software, die dem Bediener ermöglicht, schnell von einem der hinterlegten Rezepte zum nächsten zu wechseln. So lassen sich innerhalb kürzester Zeit Produktwechsel vornehmen. Die tiefgefrorenen Fleischblöcke durchlaufen die Anlage in einem kontinuierlichen Prozess und werden in weniger als zehn Minuten gleichmäßig von -15 auf maximal -1°C temperiert. Das führt bei dem italienischen Unternehmen zu erheblichen Zeiteinsparungen. Ein schonendes Auftauen auf die vorgegebene Endtemperatur reduziert das Aussaften des Fleisches um 3 %. Dadurch verbessert sich nicht nur die Produktqualität, das schnelle und gleichmäßige Temperieren verhindert das mikrobielle Wachstum vollständig. Gleichzeitig erzielt der Fertiggerichte-Hersteller durch die geringeren Tropfverluste jährliche Einsparungen an rohem Fleisch von etwa 400 000 Euro.

Mathieu Deschamps, Sales Manager bei Sairem: „Mit dem Mikrowellentunnel TMW75 konnten wir unserem Kunden eine schnelle, effiziente Lösung anbieten, die nicht nur die Produktqualität verbessert, sondern sich auch durch die erheblichen Kosteneinsparungen sehr schnell rechnet. Darüber hinaus war für unseren Partner bei der Entscheidung für Sairem ausschlaggebend, dass wir als europäisches Unternehmen besondere Kundennähe im Service bieten können.“

Sairem, Décines-Charpieu, Frankreich

Klicken und gewinnen!

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de