Startseite » Food » Verpacken (Food) »

Portionieren und Abfüllen von Convenience-Produkten

Flexible Maschinensysteme
Portionieren und Abfüllen von Convenience-Produkten

Vemag_Abfüllen_von_Convenience-Produkten
Die Dosenfüllanlage FKFII eignet sich in Kombination mit einer Vakuumfüllmaschine für das Abfüllen von Convenience-Produkten wie Eisbein oder Leberwurst in umweltfreundliche Behälter wie Gläser oder Dosen Bild: Vemag
Anzeige
Der Trend zu Convenience-Produkten ist ungebrochen, nicht nur in Privathaushalten, sondern auch in der Gastronomie. Neben fleischhaltigen und vegetarischen Artikeln spielen auch vegane Produkte eine immer größere Rolle im Convenience-Segment. Maschinensysteme von Vemag wie der Dosenfüller FKFII in Kombination mit einer Vakuumfüllmaschine unterstützen Hersteller beim Portionieren, Abfüllen und Ablegen ihrer Produkte in verschiedene Verpackungsformate.

Convenience-Produkte stellen hohe Anforderungen an die Verpackung. So sollte die Verpackung nicht nur attraktiv, haltbarkeitsverlängernd, nachhaltig und recyclingfähig sein, sondern darüber hinaus aus auch aus möglichst wenig Material bestehen. Nach wie vor ist die Verpackung das entscheidende Kriterium für den Schutz des Produktes, aber auch für das Kaufverhalten des Verbrauchers, insbesondere beim Erstkauf. Mit Maschinenlösungen von Vemag lassen sich Verpackungen aller Art sicher und schonend beschicken und befüllen. Das voll automatisierte Abfüllen und Ablegen der Convenience-Produkte kann in Becher, Gläser, Schalen, Dosen, Thermoformer oder auch in alternative Verpackungsformate wie Schlauchbeutel erfolgen.

Lösungen aus einer Hand

Vemag bietet vielfältige individuelle Lösungen, beispielsweise den Schalenentstapler FD316 zum Vereinzeln und Ablegen von Schalen unterschiedlicher Formate, den Dosenfüller FKFII zum Abfüllen von Convenience-Produkten in Dosen und Gläser sowie eine Anlage für das Dosieren von flüssigen und pastösen Massen in mehrbahnig angeordnete Becher oder Thermoformer. Der Linkloader LL335 ist ein vollautomatisches Gruppiersystem für frische Würstchen, gefüllt in verschiedene Darmarten, und ermöglicht auch die Beladung in Schalen. Und der flexible Multiloader MLR380 eignet sich für das Verteilen von kompakten Portionen aus einer einbahnigen Zuführung in individuelle mehrbahnige Ablagemuster, etwa zur effizienten Beschickung von Tiefziehverpackungsmaschinen.

Produktsicherheit und Gewichtsgenauigkeit spielen bei diesen Maschinen eine ebenso große Rolle wie Flexibilität beim Einsatz verschiedener Verpackungsformate und schnelle Umrüstzeiten. Die passende Lösung bietet Vemag aus einer Hand: Zusammen mit einer Vakuumfüllmaschine bilden alle Vorsatzgeräte zum Portionieren sowie Abfüllen und Ablegen von pastösen, fließfähigen oder stückigen Produkten in die Verpackung eine Komplettlösung.

Dosenfüller für Eisbein & Co.

Lebensmittelsicherheit und Nachhaltigkeit von Verpackungsmaterialien rücken beim Verbraucher immer stärker in den Fokus. Gerade für Convenience-Produkte wie Eisbein, Leberwurst oder Frühstücksfleisch sind recyclingfähige Verpackungen wie Dosen und Gläser gefragt und erleben derzeit ihr großes Comeback. Mit dem Dosenfüller FKFII bietet Vemag Lebensmittelherstellern eine Möglichkeit, umweltverträgliche Behältnisse einzusetzen. In Kombination mit einer Vakuumfüllmaschine bildet der Dosenfüller eine komplette Einrichtung zum Abfüllen von Convenience-Produkten. Egal ob rohe oder gekochte Wurst, Leberpastete, Rind- und Schweinefleisch im eigenen Saft oder Eisbeinfleisch: Die volumenbasierten Füllmengen sind identisch und grammgenau abgeteilt, die Produkte werden schonend abgefüllt, sehniges Füllgut wird mithilfe von rotierenden Messern exakt abgeschnitten. Die Portionierleistung liegt bei 120 Dosen oder Gläsern pro Minute, das maximale Füllgewicht beträgt 1200 g pro Behälter. Durch die hohe Portionierleistung arbeitet der Dosenfüller sehr wirtschaftlich und optimiert die Produktionskapazitäten. Mehr- oder Mindermengen werden vermieden, das Give-away wird zuverlässig reduziert und so mehr Produkt aus derselben Menge an Rohstoff produziert.

Vollautomatische Dosieranlage

Die Dosieranlage von Vemag ist eine vollautomatische Linie zum gewichtsgenauen, mehrbahnigen Füllen flüssiger und pastöser Massen in alle Formen von Bechern, Schalen oder Tiefziehverpackungen. Mit dieser Anlage ist das wirtschaftliche Abfüllen von Leberwurst, aber auch von Zwiebelmett, Feinkostsalaten, Suppen oder Desserts möglich.

Die Fülleinrichtung besteht aus einer Vakuumfüllmaschine und einem Füllstromteiler mit an das Produkt angepassten Füll- und Dosierköpfen. Dies ist ein wesentlicher Faktor für eine flexible und effiziente Produktion. Denn die Dosierköpfe schließen nicht nur schnell und zuverlässig, sie verhindern auch ein Nachtropfen. Dadurch bleiben die Förderbänder sauber, was einen hohen Hygienestandard gewährleistet. Die Förderkurven der Vakuumfüllmaschine transportieren das Füllgut schonend vom Trichter zu den Dosierköpfen der Maschine. Das System eignet sich für ein breites Anwendungsfeld und zahlreiche Produkte. Der Portionsgröße sind hierbei keine Grenzen gesetzt: Je nach Behältnisgröße oder Einsatz einer Tiefziehverpackungsmaschine ist die Füllmenge grammgenau und flexibel wählbar.

Vemag Maschinenbau GmbH, Verden


Autor: Michael Ebersberg

Product Manager
Convenience,

Vemag


Mit dem Vorsatzgerät Ball Control BC236 lassen sich in Kombination mit einer Vakuumfüllmaschine Convenience-Produkte in Ball-, Tropfen-, Zylinder- oder Ellipsenform herstellen
Bild: Vemag

Kurz erklärt: Vorsatzgerät für Formprodukte

Das Vorsatzgerät Ball Control BC236 von Vemag wird in Kombination mit einer Vakuumfüllmaschine für die Herstellung massiver oder, durch Erweiterung auf Koextrusion, gefüllter Convenience-Produkte eingesetzt. Die Formgebung entsteht durch Lochplatten, durch die das Produkt geführt wird. Durch den Überschnitt der Lochplatten wird eine sichere Vereinzelung gewährleistet. Mit dem Vorsatzgerät lassen sich z. B. Hackfleischbällchen, Kroketten oder Burger mit Fetakäsefüllung herstellen. Es arbeitet sehr gewichtsgenau und stellt an allen Auslässen eine exakt definierte Produktmenge zur Verfügung.

Anzeige
Schlagzeilen
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de