Rundläufer-Etikettiermaschine für Flaschen mit hochwertigen Weinen. Etikettenkontrolle an Bord - prozesstechnik online

Etikettenkontrolle an Bord

Rundläufer-Etikettiermaschine für Flaschen mit hochwertigen Weinen

Anzeige
Ein Anwender der Rundläufer-Etikettiermaschine Soluta von Gernep ist die Weinkellerei Toifl. Dort etikettiert sie Flaschen mit Weinen aus Niederösterreich und dem Burgenland. Besonderes Highlight ist eine kamerabasierte Etikettenkontrolle.

Die Weinkellerei Toifl aus dem österreichischen Hadersdorf an der Kamp produziert und vertreibt bereits in dritter Generation regionale und internationale Weine. Zu finden sind die zum Teil in Weinwettbewerben ausgezeichneten Produkte im Lebensmitteleinzelhandel sowie in Discount- und Großhandelsketten. Abgefüllt werden die Weiß- und Rotweine in Glasflaschen mit einem Fassungsvermögen von 0,25 und 0,75 l, in 2,0-l-PET-Gebinde sowie in 0,75-l-Bouteilleflaschen. Vertrieben werden die Weine in der Region sowie im benachbarten EU-Ausland.

Um flexibel auf die Wünsche der Kunden reagieren zu können, entschied sich Toifl für die Verwendung von Selbstklebeetiketten und damit für Etikettiermaschinen von Gernep. „Das Unternehmen war uns schon länger ein Begriff“, erzählt der Geschäftsführer und Kellermeister Christoph Toifl. „Außerdem haben wir uns Maschinen des Herstellers in anderen Unternehmen angeschaut und konnten uns unter Produktionsbedingungen ein Bild von ihnen machen.“ Und nicht zuletzt zählte auch die räumliche Nähe beider Unternehmen.

Effiziente Rundläufer-Etikettiermaschine

Bei Toifl steht eine Rundläufer-Etikettiermaschine Soluta 20-1880 5SK SD. Sie stattet bis zu 15 000 Flaschen pro Stunde mit Rumpf-, Rücken- und Halsringetiketten aus. Letztere werden von fünf Herma-Selbstklebeetikettiereinheiten bereitgestellt. Insbesondere die Nonstop-Funktion für die Rumpf- und Rückenetikettierspender gewährleistet eine sehr hohe Effizienz, denn während beim ersten die Etikettenrollen gewechselt werden, läuft der zweite an und so lange weiter, bis dort gewechselt werden muss und der erste wieder startet. „Dank der leichtgängigen Verstellschlitten geht das Wechseln ohne großen Kraftaufwand sowie ohne Werkzeug enorm rasch vonstatten“, betont Toifl.

Universal-Klammerstern muss nicht getauscht werden

Mit der Rundläufer-Etikettiermaschine wurden fünf unterschiedliche Einteilschnecken geliefert, die die verschiedenen Flaschenformate problemlos in den Universal-Klammerstern einspeisen. So muss dieser beim Formatwechsel nicht getauscht werden. Lediglich die versenkbaren Flaschendrehteller müssen noch auf die jeweilige Behältergröße oder -form umgestellt werden. Beides geht schnell und aufwandslos.

Keinerlei Probleme stellt auch die Ausrichtung der Flaschen dar. Für die exakte Platzierung der Etiketten wird diese über zwei Kameras gesteuert. Eine davon richtet grob nach Flaschenrelief oder Kapsel aus, die zweite dient dann zur Feinausrichtung gemäß der genannten Merkmale.

Auch die kamerabasierte Etikettenkontrolle überzeugt

Die Gernep-Etikettiermaschinen sind modular aufgebaut. So konnte der bereits bei Toifl vorhandene Laserdrucker in die Soluta integriert werden. Er datiert die Etiketten vor dem Aufbringen auf die Flaschen.

Toifl entschied sich zum einen aus Effizienzgründen für die Soluta-Etikettiermaschine und zum anderen wegen der integrierten Etikettenkontrolle. Letztere basiert auf zwei Kameras. Sie kontrollieren den korrekten Sitz der Etiketten. Ein Multisegment-Ausleitsystem leitet die fehlerhaft etikettierten Flaschen stehend und mittels Abfangtrigger aus.

www.prozesstechnik-online.de

Suchwort: dei1118gernep

Halle 7, Stand 331


Autorin: Ulrike Fisch

Freie Autorin

Anzeige

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Top Produkt

Wählen Sie Ihr Top-Produkt und gewinnen Sie monatlich einen unser attraktiven Preise.
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de