Startseite » Food »

Vibrationstisch für schockgefrostete Pasta

Platz-, Kosten- und Materialersparnis durch effektives Schüttguthandling
Vibrationstisch für schockgefrostete Pasta

Anzeige
Die richtige Konfektionierungstechnik ist bei Schüttgut entscheidend, um den vorhandenen Platz in Behältern gut zu nutzen und gleichzeitig Verpackungsmaterial und Transportkosten zu sparen. Die Ebrofrost GmbH verwendet einen Vibrationstisch von Netter Vibration für die Abfüllung ihrer schockgefrosteten Pasta in Oktabins. Durch das Rüttelverfahren konnte das Unternehmen die Füllmenge pro Behälter von 530 auf 580 kg erhöhen.

Ebrofrost beliefert Hersteller von Fertiggerichten und Restaurantketten mit vorgekochten, schockgefrosteten Nudeln, Linsen, Reis- und Getreideprodukten.

Zum Wiegen und Konfektionieren von Nudeln setzt das Unternehmen aus dem bayerischen Offingen einen Vibrationstisch mit integrierter Waage von Netter Vibration ein. Während des Füllprozesses in den auf dem Vibrationstisch platzierten Oktabin wird die Ware durch den Rüttelvorgang innerhalb des Behälters optimal verteilt und verdichtet sowie gleichzeitig gewogen.

Der Flachtisch wurde bewusst universell ausgelegt, damit er für verschiedene Palettenformate geeignet und mit unterschiedlichen Hubwagenarten ebenerdig befahr- und beladbar ist. Dabei hat er eine Tragkraft von bis zu 1 t und ist aufgrund seiner integrierten Rollen mobil und genau dort einsetzbar, wo er gebraucht wird.

Angetrieben wird der Vibrationstisch von zwei Elektro-Außenvibratoren, die jeweils seitlich am Tisch montiert sind. Die durchdachte Konstruktion synchronisiert die beiden Vibratoren und lässt eine vertikal gerichtete Schwingung entstehen. Hierdurch verteilt sich die Nudelware bestmöglich im Oktabin und wird ideal verdichtet, sodass der Platz innerhalb des Behälters quasi lückenlos genutzt wird – bis das gewünschte und vorgegebene Gewicht erreicht ist.

Die elastische Lagerung ermöglicht die benötigte Schwingbreite und eine gute Schwingungsisolation, damit so wenig Vibration wie möglich in das Untergestell und somit in den Boden gelangt.

Steuerung mit Frequenzumrichter

Der Vibrationstisch ist zudem mit einer Steuerung der Serie SRF ausgerüstet, die sowohl eine Wägeeinrichtung als auch einen Frequenzumrichter beinhaltet und über die das Füllgewicht sowie die Schwingfrequenz individuell eingestellt werden. Mithilfe des Frequenzumrichters ist das Umstellen auf ein stufenweises Rütteln möglich, ebenso ist eine Bremsfunktion vorhanden, die den Tisch sanft zum Stehen bringt. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Steuerung auch ausgekoppelt und über das kundeneigene System gleichermaßen betrieben werden kann.

Durch das Rüttelverfahren konnte Ebrofrost die Füllmenge pro Oktabin von ca. 530 auf 580 kg erhöhen und somit 5 % der Transportkosten einsparen. Eine erfreuliche Bilanz zieht Ebrofrost auch bei der Reduktion von Verpackungsmaterial und leistet damit einen Beitrag zum Umweltschutz.

Netter GmbH, Mainz-Kastel


Autor: Jörg Gauss

Technischer Leiter,

Netter Vibration

Anzeige
Schlagzeilen
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de