Startseite » Interpack »

Extruder für Fleischersatzprodukte

Für texturiertes Pflanzenprotein sowie Fleischanaloga mit hohem Wasseranteil
Extruder für Fleischersatzprodukte

Coperion_ZSK-Food-Extruder
Der ZSK-Food-Extruder ist eine Hybrid-Lösung für die Herstellung von Fleischersatzprodukten Bild: Coperion
Anzeige

Coperion hat für seine ZSK-Food-Extruder eine Hybrid-Lösung für die Herstellung von Fleischersatzprodukten entwickelt: Mit nur geringem Umrüstaufwand können auf dem Extruder sowohl texturiertes Pflanzenprotein (TVP) als auch Fleischanaloga mit hohem Wasseranteil (HMMA) produziert werden. Hersteller von Fleischersatz erhalten damit mehr Flexibilität. Die Konfiguration des Systems hat sich bislang für die beiden Anwendungen unterschieden: Während sich für die Herstellung von TVP die zentrische Food-Granulierung an das Verfahrensteil
anschließt, um das Produkt direkt an der Düsenplatte zu schneiden, wird HMMA über eine Kühldüse ausgetragen, die einen Produktstrang mit einer Textur erzeugt, die echtem Fleisch sehr ähnelt. Mit der entwickelten Adapterlösung lässt sich der Austrag des Extruders nun in kurzer Zeit umstellen. Der Umbau kann durch das Bedienpersonal der Anlage erfolgen. Eine Elektrofachkraft wird nicht benötigt.

Coperion GmbH, Stuttgart



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige
Schlagzeilen
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de