Startseite » News (Chemie) »

Afriso bezieht neues Logistik- und Dienstleistungszentrum

6,5 Millionen Euro in modernste Technik investiert
Afriso bezieht neues Logistik- und Dienstleistungszentrum

afriso_Logistik-Dienstleistungszentrum.jpg
Rund 6,5 Millionen Euro hat Afriso in den Neubau des Logistikzentrums am Standort Güglingen investiert Bild: Afriso
Anzeige

Nur gut ein Jahr nach dem ersten Spatenstich, kann Afriso das neue Logistikzentrum im Gewerbegebiet Lüssen beziehen. Am Hauptstandort in Güglingen hat das Unternehmen damit moderne Rahmenbedingungen für noch schnellere und effizientere Prozesse bei Verpackung, Lagerung und Versand seiner Produkte geschaffen. Rund 6,5 Millionen Euro hat Afriso in den Neubau investiert, der auch in ökologischer Hinsicht hohe Standards erfüllt. Durch den Umzug werden vorhandene Flächen frei, die für die Optimierung und Neugestaltung der Fertigungsbereiche, beispielsweise für die Erweiterung der hauseigenen Kunststoffspritzerei, genutzt werden.

Bereits ein kurzer Blick auf die Zahlen macht die Dimensionen der Erweiterung deutlich: Die Lager- und Logistikfläche hat sich von gut 1500 m2 auf nunmehr 3750 m2 vergrößert. Zusätzlich stehen rund 1000 m2 Büro- und Sozialflächen in einem zweigeschossigen Anbau zur Verfügung. Die Lagerkapazität wächst noch stärker, denn die Zahl der vorhandenen Palettenstellplätze verdreifacht sich nahezu: von bisher 1200 auf über 3500 Stellplätze.

Digitalisierung aller Abläufe

„Diese Erweiterung geht einher mit einer konsequenten Digitalisierung für schlanke und effiziente Abläufe. Die Basis hierfür bildet das unternehmensweit eingesetzte ERP-System SAP. In Verbindung mit gezielt entwickelter Lagersoftware wurde eine leistungsstarke und zukunftsorientierte System- und Prozesslandschaft geschaffen, die modernste Anforderungen erfüllt“, erklärt Tobias Kiefer, der zusammen mit Logistikleiter Benedikt Wohlmuth die neuen Prozesse definiert hat. Zahlreiche Maßnahmen wie eine „Multi-Order-Kommissionierung“, eine komplett papierlose Logistikabwicklung und eine konsequente Wegeoptimierung tragen zu nachhaltigen Kosten- und Zeiteinsparungen bei.

Moderne Regalsysteme und die Nutzung automatisierter vertikaler Liftsysteme für Kleinteile beschleunigen die täglichen Prozesse.

Bekenntnis zum heimischen Standort

Die Geschäftsführer Elmar und Jürgen Fritz verstehen den Neubau und die damit verbundene Investition als klares Bekenntnis zur Region und zum Standort Deutschland. „An den deutschen Standorten, insbesondere in Güglingen, werden wir auf lange Sicht die Produktion hochwertiger Ausrüstung für die Haustechnik sukzessive ausbauen“, betont Elmar Fritz.

Anzeige
Schlagzeilen
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de