Startseite » Aktuelles (Chemie) »

Namensänderung bei Danfoss

Aus Danfoss Industrial Automation wird Danfoss Sensing Solutions
Namensänderung bei Danfoss

Danfoss_Sensing_Solutions
Danfoss Industrial Automation wurde in Danfoss Sensing Solutions umbenannt Bild: Danfoss
Anzeige

Am 1. Januar 2021 hat Danfoss seinen Unternehmensbereich Danfoss Industrial Automation in Danfoss Sensing Solutions umbenannt. Zusammen mit dem neuen Namen will Danfoss Sensing Solutions seinen Fokus nun auf die Stärkung des Portfolios und des Services legen, um modernes Fachwissen und fortschrittlichere anwendungsorientierte Sensortechnologien und Lösungen anbieten zu können.

„Globale Megatrends führen zu einer verstärkten Nachfrage nach Sensorik“, so Bert Labots, Vice President bei Danfoss. „Wir beobachten, dass OEMs, Großhändler und Anlagenbauer darauf reagieren und grundlegende Entscheidungen treffen müssen. Sie stellen sich Fragen wie „Was ist der richtige Weg für uns?“ und „Wer wird uns auf unserem Weg helfen, die richtigen Entscheidungen zu treffen?“ Unser neuer Name steht für unser Engagement, für diese Zukunft bereit zu sein, und wir möchten auf diese Weise sagen: Wir sind der Partner auf der Reise in die digitale Sensorzukunft – heute und morgen.“

Die Namensänderung bedeutet eine neue organisatorische Ausrichtung, die es ermöglicht, ein breiteres Produktsortiment, mehr und differenziertere Sensortechnologien sowie sehr guten Support und Services für Sensorökosysteme anzubieten.

„Als ein weltweit führender Anbieter wissen wir, dass es für die Anpassung an eine sich schnell verändernde digitale Umwelt einen kompetenten Partner braucht. Danfoss Sensing Solutions bietet branchenführendes Know-how und moderne Sensortechnologien, die unsere Kunden und Partner auf ihrem Weg in die Zukunft begleiten. Ein entscheidender Teil dieser Reise besteht darin, unser Angebot im Bereich der digitalen Sensorkonnektivität für verdrahtete und drahtlose Sensorlösungen zu erweitern. Ein weiteres Alleinstellungsmerkmal sind unsere Diagnostik und intelligenten Sensoren, die eine direkte Programmierbarkeit und einen remoten technischen Support auf Sensorseite ermöglichen”, erklärt Labots.

Anzeige
Schlagzeilen
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de