Startseite » News (Chemie) »

Solids Regio Days feiern Premiere in Karlsruhe

Premiere in Karlsruhe
Solids Regio Days

solids_regiodays_bild.jpg
Die Solids Regio Days starten am 6. Oktober 2021 in Karlsruhe. Die kompakten Tagesveranstaltungen bieten eine hygienisch sichere Plattform für den sehnlichst erwünschten persönlichen Austausch mit den Kunden. Bild: Easyfairs
Solids Regio Days – so heißt das neue kompakte Veranstaltungsformat von Easyfairs. Und das Beste ist, die eintägigen Branchentreffs bringen die Innovationen aus dem Bereich der Schüttguttechnik direkt vor die Haustür der potenziellen Anwender.

Die Solids Regio Days starten im Herbst 2021. Die erste Veranstaltung findet am 6. Oktober in Karlsruhe statt; die nächste folgt am 30. November in Chemnitz. Die eintägigen Branchentreffs bringen die Wertschöpfungskette der Schüttguttechnik direkt in industriestarke Regionen, also vor die Haustür der potenziellen Anwender. Sie bieten Ausstellern und Besuchern zwischen den turnusmäßigen Messeterminen in Dortmund Plattformen für planbare und sichere persönliche Kontakte.

„Baden-Württemberg und Sachsen haben Fachmessen mit Hygienekonzepten wieder zugelassen. Deshalb haben wir die beiden Erstveranstaltungen in diese Bundesländer gelegt“, erklärt Sandrina Schempp, Head of Processing Cluster vom Messeveranstalter Easyfairs Deutschland GmbH. „Und die Branche begrüßt das eintägige Konzept. Denn in Zeiten von Corona ist der regionale Außendienst zu einer Herausforderung geworden. Viele Firmen konnten seit über einem Jahr ihre Kunden nicht mehr besuchen. Wir bieten ihnen mit den Solids Regio Days die optimale Gelegenheit wieder mit den Kunden in Kontakt zu treten.“

Aussteller buchen fleißig

Geplant wird mit rund 60 Ausstellern und um die 700 regionalen Fachbesuchern je Standort. Ein Beleg für die Akzeptanz des kompakten Veranstaltungskonzepts ist, dass bereits mehr als die Hälfte der Stände in Karlsruhe gebucht sind. Mit dabei sind Firmen wie die Aerzner Maschinenfabrik, Ebro Armaturen, Fike Deutschland, Haver & Boecker, Liebherr Mischtechnik, Netter, Vega Grieshaber sowie als Premium Partner Rembe Safety & Control.

Auch in Chemnitz ist schon ein Drittel der Ausstellungsfläche fest gebucht.

Sicherheit steht an erster Stelle

Begleitet werden die eintägigen Branchentreffs von einem ausgefeilten Hygiene- und Sicherheitskonzept.

Die Aussteller profitieren zudem von einem All-in-Paket, das eine Messeinfrastruktur bietet, bei dem sie sich um nichts mehr kümmern müssen. „Also einfach anmelden, Exponate einpacken und zum Veranstaltungsort reisen. Alles andere ist bei einer Standbuchung dabei“, resümiert Schempp.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de