Startseite » Aktuelles (Chemie) »

WEG verdoppelt die Kapazitäten

Deutlicher Ausbau des Standorts und des Angebots
WEG verdoppelt die Kapazitäten

weg_produktion.jpg
WEG baut den Standort Kerpen ab 2021 deutlich aus Bild: WEG
Anzeige

Die WEG Germany GmbH wird im Frühling 2022 in ein neues, modern und nachhaltig gestaltetes Gebäude ziehen, das nicht nur deutlich mehr Büro- und Lagerfläche, sondern auch ausreichend Platz für den Aufbau neuer Dienstleistungen vor Ort bietet. Die Pläne für dieses Projekt wurden vor rund zwei Jahren in Zusammenarbeit mit der Stadt Kerpen auf den Weg gebracht. Der Spatenstich für das neue Gebäude ist für den Januar 2021 geplant.

Der WEG Konzern mit Hauptsitz in Jaraguá do Sul, Brasilien ist ein weltweit operierender, führender Anbieter für Lösungen in der Antriebstechnik, Automatisierungstechnik und im Schaltanlagenbau sowie im Bereich der erneuerbaren Energieerzeugung und -verteilung. Die WEG Germany GmbH, die in diesem Jahr ihr 25jähriges Firmenjubiläum feiert, hat seit vielen Jahren in Kerpen bereits mehrere Außenlager, über die sie den europäischen Markt zentral unterstützt. Mit dem Neubau baut WEG Germany seine Position deutlich aus, um unter anderem den Marktbedürfnissen noch besser gerecht zu werden. Die Expansion versetzt das Unternehmen in die Lage, von der Logistik über Service, kundenspezifische Modifikationen und Qualitätskontrolle bis hin zum Produktportfolio sein Angebot auszuweiten.

„Dieses Projekt ist für uns in Deutschland und Europa ein sehr wichtiges Unterfangen, um dem anhaltenden Wachstum gerecht zu werden und unsere Kunden noch besser und schneller bedienen zu können“, kommentiert Wilmar Henning, Geschäftsführer der WEG Germany GmbH. „Über zwei Jahre lang haben wir uns mit dem vollen Engagement unserer Mitarbeiter, unserer Partner und der Stadt Kerpen darauf vorbereitet. Nun freuen wir uns, dass unser Aufsichtsrat den Startschuss gegeben hat, als starkes Zeichen für das Vertrauen in uns und in die positive Weiterentwicklung besonders auf dem deutschen Markt. Mit dem Bau greifen wir verstärkt Themen wie Digitalisierung und Logistik 4.0 auf, um unsere Prozesse für unsere Kunden noch effizienter zu machen. Darüber hinaus bekommen wir ein ‚grünes‘ Bürogebäude und eine leistungsstarke 750-kWp-Photovoltaikanlage auf dem Dach der Lagerhalle, die mit der WEG-Technologie von unserem Team in Freiburg entwickelt wurde, sowie Elektrotankstellen für Fahrzeuge.“

„European Express Customization Center“ steht im Fokus

Auf dem neuen Grundstück, das über 112.000 m2 umfasst, wird eine moderne Bürofläche entstehen, die doppelt so groß ist als die bisher von WEG genutzte. Für die Lagerung von Produkten stehen dem Antriebstechnikhersteller dann über 46.000 m² Fläche zur Verfügung. In den Fokus rückt der Bereich des „European Express Customization Center“ mit insgesamt über 4000 m². Dort werden mit hoher technischer Kompetenz bestehende Dienstleistungen erweitert und neue aufgebaut, darunter eine Schnellmontagelinie sowie eine moderne Lackieranlage.

Anzeige
Schlagzeilen
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de