Startseite »

Multivac baut neues Kompetenzzentrum

Für Slicer und Automatisierungslösungen
Multivac baut neues Kompetenzzentrum

cav11180222.jpg
(v.l.n.r.): Björn Glass (Glass GmbH Bauunternehmung), Christian Traumann (Multivac), Hans-Joachim Boekstegers (Multivac), Guido Spix (Multivac), Karl Fleschhut (Erster Bürgermeister Wolfertschwenden), Alexis Uhlig (Hagspiel/Stachel/Uhlig Architekten Part mbB), Daniel Schmid (ds-Architektur und Stadtplanung) Bild: Multivac
Anzeige

Im Rahmen einer offiziellen Feier nahmen die Geschäftsführenden Direktoren von Multivac Hans-Joachim Boekstegers (CEO), Guido Spix (CTO und COO) sowie Christian Traumann (CFO) am 28. September 2018 den ersten Spatenstich für den Bau eines neuen Gebäudekomplexes in Wolfertschwenden vor. Dieser ist vor allem für den neuen Geschäftsbereich Slicer vorgesehen. Auf mehr als 17 000 m2 Nutzfläche entstehen zudem 180 modernste Büroarbeitsplätze und flexibel nutzbare Konferenz- und Veranstaltungsräume. Das Investitionsvolumen beträgt rund 35 Millionen Euro. Die Fertigstellung ist für 2020 geplant.

„Der neue Gebäudekomplex ist als Anwendungszentrum für unseren neuen Geschäftsbereich Schneidelösungen konzipiert, der sich sehr erfreulich entwickelt. Ebenso soll hier zukünftig die Inbetriebnahme von automatisierten Verpackungslinien durchgeführt werden“, erklärt Hans-Joachim Boekstegers.

Die Produktionsfläche im Erdgeschoss des neuen Gebäudes 16 wird rund 7500 m2 umfassen. In Gebäude 17 werden das neue Slicer-Anwendungszentrum, ein Empfang sowie ein zusätzliches Betriebsrestaurant untergebracht, das sich über zwei Etagen erstrecken wird. Im Anwendungszentrum wird das Angebot im Bereich Slicer, analog zu dem bestehenden Training Innovation Center (TIC), neben Bemusterungen und Maschinenvorführungen auch unterschiedliche Trainingsprogramme für die Slicer und Slicerlinien von Multivac umfassen.

Anzeige
Schlagzeilen
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de