Startseite » News (Food) »

SIG investiert 12 Mio. Euro in neues Tech Center Europe

Bau einer Pilotanlage
SIG investiert 12 Mio. Euro in neues Tech Center Europe

dei10212021.jpg
Für das neue Tech Center Europe, das in der Nähe der SIG-Packungswerke am deutschen Standort Linnich entstehen wird, ist der Bau einer Pilotanlage geplant Bild: SIG

SIG investiert 12 Mio. Euro in eine Pilotanlage für das neue Tech Center Europe, das in der Nähe der SIG-Packungswerke am deutschen Standort Linnich entstehen wird. Das Tech Center wird dazu beitragen, die Entwicklung von Produkt- und Verpackungsinnovationen zu beschleunigen, um der wachsenden Nachfrage nach besonders nachhaltigen Verpackungslösungen gerecht zu werden. Es wird ein wichtiger Hebel sein, um die Entwicklung und Validierung solcher Verpackungslösungen und innovativer Verpackungsmaterialien schneller und effizienter zu machen.

Im Tech Center Europe werden die bestehenden F&E-Einrichtungen „Test Field & Prototyp“ und „Combilab“ durch eine neue Pilotanlage ergänzt, in der moderne Extrusions- und Finishing-Technologien sowie anspruchsvolle Qualitätsmesssysteme und Prüfverfahren zum Einsatz kommen werden. Das wird die Möglichkeiten und Kapazitäten zur Prüfung der Serienproduktionsfähigkeit und -reife, zur Systemvalidierung und für zukünftige digitale Technologien erhöhen.

Die Pilotanlage, die nach den neuesten und effektivsten Energiestandards und Hygienevorschriften für die Verarbeitung von Lebensmitteln gebaut werden wird, soll Ende 2022 in Betrieb genommen werden. Durch die Möglichkeit, Testabfüllungen in kleinen Stückzahlen durchzuführen, werden Produktentwicklungen, die gemeinsam mit Kunden erfolgen, ebenso beschleunigt wie Innovationszyklen. Die Pilotanlage wird außerdem als Vorzeigeobjekt dienen und zu einem Ort für Projektinteraktionen mit Kunden sowie für Meetings mit Stakeholdern werden.

Marcel Schopen, Department Manager Test Field, Prototype & Pilot Plant bei SIG: „Unser neues Tech Center Europe wird uns helfen, neue Produkte und Verpackungslösungen noch schneller und effizienter auf den Markt zu bringen. Es wird unseren Kunden helfen, den Trends und den sich ändernden Verbraucherbedürfnissen immer einen Schritt voraus zu sein. In der Pilotanlage und im Test Field unseres Tech Centers unterstützen wir alle Prozesse von Anfang an, einschließlich der Sleeve-Produktion, der Abfüllung von Produkten und der Verpackung auf Paletten.“

Das Tech Center Europe wird die Entwicklung neuer Produkte und Verpackungen beschleunigen, die nachhaltigen Verpackungslösungen von SIG erweitern und SIG-Kunden bei der Markteinführung von Produkten unterstützen. In enger Zusammenarbeit mit den Kunden stellt SIG mit der Wahl der richtigen Produkt- und Verpackungskonzepte die Weichen, um die Anforderungen der Verbraucher zu erfüllen und den Erfolg der Kunden voran zu treiben.

José Matthijsse, President & General Manager Europe bei SIG: „Unser neues Tech Center wird Kapazitäten für Verpackungsinnovationen schaffen, die das zukünftige Wachstum von SIG in Europa prägen werden. Es wird uns in die Lage versetzen, gemeinsame Projekte mit unseren Kunden zu entwickeln und ihre Bedürfnisse noch besser zu erfüllen. Dadurch werden unsere Partnerschaften weiter gestärkt und der Service, den wir unseren Kunden in Europa bieten, wird erweitert.“

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de