Startseite » News (Food) »

SIG nimmt zweites Werk in China in Betrieb

Ausbau des Produktionsnetzwerkes für aseptische Kartonverpackungen
SIG nimmt zweites Werk in China in Betrieb

SIG_Produktionswerk_in_China
Bis 2024 wird das kürzlich in Betrieb genommene zweite Produktionswerk für aseptische Kartonverpackungen von SIG in China eine Fläche von 120 000 m2 haben Bild: SIG

SIG hat in China ein zweites Produktionswerk für aseptische Kartonverpackungen
in Betrieb genommen. Es befindet sich in der Nähe des ersten SIG-Produktionswerkes im Suzhou Industrial Park (SIP). Daher
können Ressourcen in Produktion und Betriebsführung gemeinsam genutzt werden.

Mit dem Bau des zweiten Produktionswerkes in China unterstreicht SIG das Engagement auf dem chinesischen Markt mit dem Ziel, Kunden im gesamten asiatisch-pazifischen Raum Produkte und Services anzubieten. Der Produktionsprozess im neuen Werk wird intelligent gesteuert, was die Betriebs- und Produktionseffizienz verbessert.

Bis 2024 wird das neue Werk eine Fläche von 120 000 m2 umfassen und eine jährliche Produktionskapazität von 8 Mrd. Verpackungen haben. Das Werk wurde so geplant und gebaut, dass es möglichst
wenig Kohlenstoffdioxidemissionen verursacht. Entstanden ist eine künstlerische Kombination aus klassischen chinesischen Garten- und modernen Stilelementen. Photovoltaik-Paneele auf den Dächern können 1,5 Mio. kWh Solarenergie liefern. Zudem wird das gesammelte Regenwasser nach der Aufbereitung wiederverwendet.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de