Startseite » News (Pharma) »

Bayer übernimmt Noria und PSMA Therapeutics

Erweitertes Portfolio für Prostatakrebs
Bayer übernimmt Noria und PSMA Therapeutics

Das_Bayer-Kreuz_bei_Nacht_--------------------------_The_Bayer_Cross_at_night
Durch die Akquisition von Noria Therapeutics Inc. (Noria) und PSMA Therapeutics Inc.erweitert Bayer das Onkologieportfolio im Bereich der Krebserkrankungen mit hohem medizinischen Bedarf Bild: Bayer
Anzeige

Durch die Akquisition von Noria Therapeutics Inc. (Noria) und PSMA Therapeutics Inc.erhält Bayer die exklusiven Rechte an einer differenzierten Alpha-Radionuklid-Therapie basierend auf Actinium-225 und einem niedermolekularen Molekül, das zielgerichtet an das prostataspezifische Membranantigen (PSMA) bindet. Die Akquisition erweitert das Onkologieportfolio von Bayer an zielgerichteten Alpha-Therapien (Targeted Alpha Therapies, TAT), das derzeit Xofigo (Radium-223-dichlorid) und die in der Entwicklung befindliche, unternehmenseigene Plattform der zielgerichteten Thorium-Konjugate umfasst.

Das akquirierte präklinische Programm konzentriert sich auf die Behandlung von Patienten mit Prostatakrebs, den am zweithäufigsten diagnostizierten Krebs bei Männern. Aufgrund ihres besonderen Designs könnte diese Therapie ein differenziertes Wirksamkeits- und Sicherheitsprofil bieten und hat das Potenzial, den hohen medizinischen Bedarf bei Männern mit Prostatakrebs zu adressieren.

„Bayer konzentriert sich auf Krebserkrankungen mit hohem medizinischen Bedarf mit dem Ziel, Krebspatienten Behandlungen zur Verfügung zu stellen, die das Therapieergebnis in verschiedenen Stadien der Krankheit verbessern können”, sagte Robert LaCaze, Mitglied des Executive Committee der Pharmaceuticals Division und Leiter der strategischen Geschäftseinheit Onkologie bei Bayer. „Diese Akquisition ist ein weiterer wichtiger Meilenstein, das Onkologieportfolio von Bayer durch internes Know-how sowie strategische Kooperationen und Vereinbarungen entscheidend voranzubringen.“

Die von Bayer erworbenen Unternehmen, Noria und PSMA Therapeutics, verfügen über exklusive weltweite Rechte auf Technologien, die von Weill Cornell Medicine (New York, NY, USA) und der Johns Hopkins University (Baltimore, MD, USA) lizenziert wurden. Noria wurde von Dr. John Babich, Leiter für Radiopharmazeutische Wissenschaften in der Radiologie bei Weill Cornell Medicine, gegründet.

Anzeige
Schlagzeilen
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de