Startseite » Pharma » Abfülltechnik (Pharma) »

Flexible Abfüllmaschine für kleine Batches

Abfülltechnik (Pharma) Pharma Xing
Flexible Abfüllmaschine für kleine Batches

php04212617.jpg
Versynta FFP lässt sich problemlos auf verschiedene Behältnisarten wie Vials, Spritzen und Karpulen sowie unterschiedliche Abfüllsysteme inklusive Einweg-Lösungen umrüsten Bild: Syntegon

Die modulare Small-Batch-Lösung Versynta FFP (Flexible Filling Platform) von Syntegon ist eine individuell konfigurierbare Maschine mit integrierbarem Isolator für die Abfüllung aseptischer und hochpotenter flüssiger Wirkstoffe. Die Plattform basiert auf vorentwickelten und getesteten Modulen. Sie verarbeitet bis zu 3600 Behältnisse pro Stunde und verfügt über
eine 100-prozentige In-Prozess-Kontrolle. Versynta FFP lässt sich auf verschiedene Behältnisarten wie Vials, Spritzen und Karpulen sowie unterschiedliche Abfüllsysteme und auch Einweg-Lösungen umrüsten. Statt ganzer Module müssen nur Formatteile ausgetauscht werden. Zudem können hochpotente Produkte vakuumfrei verarbeitet werden. Für den sicheren Transport sorgt ein Vier-Achs-Roboter, der die Behältnisse ohne Glas-zu-Glas-Kontakt von einer Station zur nächsten umsetzt. Das Laminar-Flow-optimierte Design stellt sicher, dass der Luftstrom ungehindert die Behältnisse erreichen und umströmen kann.

Syntegon Technology GmbH, Waiblingen

Halle 1, Stand 204

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de