Startseite » Pharma » Hygienekomponenten (Pharma) »

Kunststofflager für die Lebensmittel- und Pharmaindustrie

Kunststofflager für die Lebensmittel- und Pharmaindustrie
Superleichte Drehverbindungen

Die besonders leichten Kunststofflager LVK weisen ein hohes Maß an Korrosionsbeständigkeit auf

Der Einsatz eines Kunststofflagers in der Lebensmittelindustrie, Medizintechnik und Pharmaindustrie bringt ganz besondere Herausforderungen mit sich. Franke hat in Zusammenarbeit mit Branchenexperten eine darauf angepasste Lagerlösung entwickelt. So weisen die besonders leichten Kunststofflager LVK ein hohes Maß an Korrosionsbeständigkeit auf und sind eine gute Alternative zu Produkten aus rostfreien Stählen und können zudem auch in kleinen Einbaugrößen angeboten werden.

Das Kunststofflager LVK erfüllt die Interessen der Pharma- und Lebensmittelindustrie. Sauberkeit, Wartungsfreiheit und Korrosionsbeständigkeit sind besonders wichtig und eine Verwendung von lebensmittel- und reinraumtauglichen Schmiermitteln Voraussetzung. Der Antrieb arbeitet mithilfe einer Verzahnung direkt an der Drehverbindung. Gehäuseringe aus Kunststoff (Polyoxymethylen -POM) machen die Drehverbindungen LVK zu echten Leichtgewichten. Ausgerüstet mit Niro-Laufringen und Kugeln sind sie eine Alternative zu teuren Edelstahl-Drehverbindungen. Das Kunststofflager von Franke ist rund 20 % leichter als vergleichbare Produkte aus Aluminium. Die Kunststofflager werden zunächst in den Kugelkreisdurchmessern (KKØ) 100, 150 und 200 mm angeboten. Neben der Standardbaureihe ist auch eine Fertigung von Varianten mit Verzahnung möglich.

Vorteile der Kunststofflager

Neben dem geringen Gewicht überzeugt das Kunststofflager LVK noch durch weitere Vorteile: ein einstellbarer Drehwiderstand, eine geringe Feuchtigkeitsaufnahme, die Eignung für Lebensmittelkontakt, Chemikalienbeständigkeit, Seewasserbeständigkeit und Schmutzresistenz.

Die Kunststofflager eignen sie sich besonders für Anwendungen mit geringen Anforderungen an die Belastbarkeit. Sie werden in Lebensmittel- und Pharmaanlagen mit einem mittleren Anforderungsbereich eingebaut wie zum Beispiel Anlagen für Handling, Übergabesysteme, Drehsysteme und Auswurfvorrichtungen. Außerdem können die Lager in Feuchtraumumgebungen eingesetzt werden und bieten damit eine optimale Alternative zu Produkten aus korrodierenden Materialien, die hier nicht verwendet werden können.

Ab Lager oder individuell zugeschnitten

Kunststofflager LVK sind bei Franke Standardprodukte und stehen ohne lange Lieferzeiten zur Verfügung. Es kommen nur Werkstoffe und Schmiermittel zum Einsatz, die für die Zielbranchen zugelassen sind. Die Konzipierung als sogenannte Komplettlösung erleichtert die Planung und den Einbau in die jeweiligen Anwendungen. Für individuelle Kundenanforderungen ist die Entwicklung kundenspezifischer Ausführungen möglich und eine Beratung durch Franke-Experten kann gerne in Anspruch genommen werden. Der Kunststoff, aus dem die neuen Lager gefertigt werden, macht sie besonders leicht und in Kombination mit dem kompakten Aufbau können sie auch in kleine Einbauräume verbaut werden.

Die wichtigsten Vorteile auf einen Blick:

  • Geringes Gewicht
  • Einstellbarer Drehwiderstand
  • Geringe Feuchtigkeitsaufnahme
  • Geeignet für Lebensmittelkontakt
  • Chemikalienbeständig
  • Seewasserbeständig
  • Schmutzresistent

 

Eigenschaften im Detail:

Werkstoff:

  • Innen-/Außenring:          Polyoxymethylen (POM)
  • Kugellaufringe: Niro Stahl (1.4310)
  • Wälzkörper:       Niro Stahl
  • Käfig:    Polyamid (PA12)

Einsatztemperatur:

  • -10 °C bis +80 °C, kurzfristig bis +100 °C

Umfangsgeschwindigkeit:

  • Max. 4 m/s

Schmierstoff:

  • Shell Gadus S3 V220 C2 / lebensmitteltauglicher Schmierstoff

Nachschmierung:

  • Über Schmiernippel nach DIN 3405

 

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de