Amorph. Lexikon Pharmatechnologie - prozesstechnik online

Lexikon Pharmatechnologie

Amorph

Anzeige

Eine eher regellose morphologische Zusammenlagerung von Atomen oder Molekülen im Festzustand einer Substanz wird als amorph bezeichnet.

Die Zusammenlagerungsform von Atomen bzw. Molekülen bei der Bildung fester Körper unterscheidet sich bei den verschiedenen Stoffen hinsichtlich der sich einstellenden Ordnungsform. Metalle zeigen meist typisch kristalline Gitterstrukturen. Glas oder viele Polymerwerkstoffe zeigen dagegen meist weniger geordnete bzw. eher regellose Strukturen. Amorphe Substanzen sind nicht kristallin, sodass bei ihrer Lösung bzw. beim Aufschmelzen auch keine Gitterenergie überwunden werden muss. Sie lösen sich aus diesem Grund oft deutlich schneller als die kristallinen Modifikationen derselben Substanz. Diesen Effekt macht man sich bei der Gefriertrocknung zunutze, indem ein schwerlöslicher Wirkstoff molekulardispers verteilt in einer amorphen Matrix vorliegt. Amorphe Substanzen können vollkommen andere Eigenschaften als ihre kristallinen Modifikationen haben. Eines der bekanntesten Beispiele ist Glas, welches nur in der amorphen Modifikation durchsichtig ist.

© 2013 – ECV – Lexikon der Pharmatechnologie

Anzeige

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Top Produkt

Wählen Sie Ihr Top-Produkt und gewinnen Sie monatlich einen unser attraktiven Preise.
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de