Anlauffarbe. Lexikon Pharmatechnologie - prozesstechnik online

Lexikon Pharmatechnologie

Anlauffarbe

Anzeige

Beim Schweißen – aber auch beim Glühen – unter Zutritt von Luftatmosphäre bilden sich auf Edelstahlbauteilen typische rot-blau-schwarze Anlauffarben, die im Wesentlichen aus den drei Eisenoxiden FeO, Fe2O3, Fe3O4 (Wüstit, Hämatit, Magnetit) bestehen. Diese Oxidschichten zerstören die chromoxidreiche Passivschicht und führen beim Anlagenbetrieb unter Wasserzutritt erfahrungsgemäß zu bauteilzerstörender Korrosion. Aus diesem Grund müssen Anlauffarben etwa im Rohrinneren durch Formierung mit Inertgas (z. B. Argon) vermieden und im Außenbereich durch sachgerechtes chemisches Beizen und Passivierung gesichert rückstandsfrei entfernt werden. Mechanisches Verschleifen entfernt Anlauffarben erfahrungsgemäß nicht gesichert bzw. nicht rückstandsfrei.

Abb. A 4: Entstehung von eisenoxidischen Anlauffarben in der Hitzeeinflusszone durch Sauerstoffanreicherung im Formiergas beim Schweißprozess. (Quelle: J. V. Hansen, Influence of residual oxygen on the welding result, International Conference on orbital welding, La Baule, 1997)

Abb. A 5: Einfluss des Restsauerstoffgehaltes im Formiergas Argon auf die Ausbildung von Anlauffarben in der Hitzeeinflusszone von Orbitalschweißnähten (Werkstoff 316L = 1.4404). (Quelle: AWS D18.2; Guide to weld discoloration levels on inside of austenitic stainless steel tube, American Welding Society, 550 N.W. LeJeune Road, Miami, FlL, USA, 1999)

Tab. A 2: Darstellung der Schichtdicken und Schichtmorphologien von Anlauffarben.

Farbe

Temperatur

Dicke

Morphologie
[Cr/Fe]

 Passivschicht

≤ 5 nm

> 1

 Chromgelb

< 400 °C

≤ 25 nm

> 1

 Strohgelb

≤ 400 °C

25–50 nm

> 1

 Goldgelb

500 °C

50–75 nm

< 1

 Braunrot

650 °C

75–100 nm

< 1

 Kobaltblau

100–125 nm

< 1

 Lichtblau

1.000 °C

125–175 nm

< 1

 Farblos

175–275 nm

< 1

 Braungrau

1.200 °C

> 275 nm

< 1

© 2013 – ECV – Lexikon der Pharmatechnologie

Anzeige

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Top Produkt

Wählen Sie Ihr Top-Produkt und gewinnen Sie monatlich einen unser attraktiven Preise.
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de