Ataktische Polymere. Lexikon Pharmatechnologie - prozesstechnik online

Lexikon Pharmatechnologie

Ataktische Polymere

Anzeige

Die Anordnung von chiralen Monomeren und deren Seitengruppen bzw. -ketten (Substituenten) in Polymerisat-Makromolekülen folgt bei ataktischer Anordnung (z. B. CH3-Gruppen bei PP willkürlich rechts und links zur C-Hauptkette verteilt) keinem festgelegten Ausrichtungsmuster und ist statistisch gleichmäßig verteilt und räumlich ebenso angeordnet. Im Gegensatz dazu folgt sie bei taktischen Polymeren bestimmten Mustern. Bei syndiotaktischer Anordnung ist jedes Monomer chiral andersherum angeordnet wie sein Vorgänger bzw. sein Nachfolger (z. B. CH3-Gruppen bei PP regelmäßig links und rechts der C-Hauptkette), bei isotaktischer Anordnung sind die Monomere gleich ausgerichtet (z. B. CH3-Gruppen bei PP alle auf einer Kettenseite der C-Hauptkette).

Die sterische Anordnung kann bei der Polymerisation durch Katalysatoren beeinflusst werden. Sie bestimmt die Eigenschaften der Polymere (Kunststoffe) wesentlich. So ist z. B. isotaktisches Polypropylen, das durch stereospezifisch koordinierte (koordinative) Polymerisation entsteht, ein hochwertiges Material von großer technischer Bedeutung.

© 2013 – ECV – Lexikon der Pharmatechnologie

Anzeige

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Top Produkt

Wählen Sie Ihr Top-Produkt und gewinnen Sie monatlich einen unser attraktiven Preise.
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de