Lexikon Pharmatechnologie

Chemische Bindungen

Anzeige

Art des Zusammenhalts der Atome in Atomverbänden bzw. Moleküle in Molekülverbänden. Die Kräfte, von denen Atome bzw. Moleküle zusammengehalten werden, sind elektrischer bzw. elektrostatischer Natur (Coulomb-Kräfte). Nach der Stärke dieser Kräfte werden Hauptvalenzbindungen bzw. Primärbindungen mit Bindungsenergien zwischen 50 und 1.000 kJ/mol und Nebenvalenzbindungen bzw. Sekundärbindungen mit Bindungsenergien unter 50 kJ/mol unterschieden. Hauptvalenzbindungen wirken innerhalb von Molekülen auf Bindungsabstände und nehmen mit zunehmendem Kernabstand exponentiell ab. Unterschieden werden drei Grenzfälle, die selten rein auftreten: die kovalenten Bindungen (auch: homöopolare Bindungen bzw. Atom- oder Elektronenpaarbindungen), die Metallbindungen und die Ionenbindungen (auch: heteropolare Bindungen). Nebenvalenzbindungen wirken als zwischenmolekulare Kräfte über weite Distanzen. Man unterscheidet Wasserstoffbrücken, Dipol-Dipol-Bindungen, Van-der-Waals-Kräfte u. a.

Bei Kunststoffen findet man die Hauptvalenzbindungen innerhalb der Makromolekülketten und in den Vernetzungsstellen bei Duroplasten; die Nebenvalenzbindungen bewirken bei Thermoplasten den Zusammenbau und den Zusammenhalt der Makromoleküle zum polymeren Festkörper bzw. sind maßgebend für die teilkristalline Ordnung, die mechanische Festigkeit, Adsorption, Löslichkeit und Quellung.

Bei Metallen bzw. Metalllegierungen, wie z. B. austenitischen Edelstahllegierungen, sind vor allem die energiereichen Metallbindungen von Bedeutung für den Aufbau und den Zusammenhalt der metallischen Gitterstruktur.

Für Oberflächenkontaminationen von Kunststoffen oder austenitischen Edelstahllegierungen sind im Besonderen die Sekundärkräfte wie z. B. Van-der-Waals-Kräfte und Wasserstoffbrücken verantwortlich.

© 2013 – ECV – Lexikon der Pharmatechnologie

Anzeige

Powtech Guide 2019


Alles zur Powtech 2019. Jetzt lesen

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport


Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung


Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick
Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de