Edelstahlrohr. Lexikon Pharmatechnologie - prozesstechnik online

Lexikon Pharmatechnologie

Edelstahlrohr

Anzeige

Siehe auch: American Society Mechanical Engineering-Bioprocessing Equipments.

Praxisrelevante austenitische Edelstahllegierungen, wie 1.4404 / 1.4435 / 1.4539, werden neben Gussbauteilen in der Form typischer Halbzeuge, wie Bleche, Profile, Rohre etc., zur Weiterverarbeitung zu Apparaten und Komponenten angeboten.

Speziell Rohrhalbzeuge sind in standardisierten Abmessungen sowohl als nahtlose Rohre (z. B. nach DIN 17456 / 458) als auch in längsnahtgeschweißter (Längsnahtschweißprozess) Ausführung (z. B. nach DIN 17455 / 457) verfügbar, wobei in der einschlägigen Norm eine Reihe kennzeichnender Herstellungs- und Ausführungseigenschaften definiert ist.

Die Oberflächenqualitäten (Oberfläche) von Edelstahlrohren – nahtlos oder geschweißt – sind in den verschiedenen Normen (DIN, AISI, BS etc.) leider meist nur sehr lückenhaft definiert und für sensible Anwendungen als Definitionsgrößen erfahrungsgemäß nicht geeignet bzw. nicht ausreichend.

Ersatzweise werden deshalb häufig Werksondernormen / -vorschriften verwendet, welche allerdings untereinander ebenfalls wenig kompatibel sind, sodass in diesem Bereich für die Zukunft unbedingt vereinheitlichte Standardisierungsrichtlinien zu erstellen sind.

© 2013 – ECV – Lexikon der Pharmatechnologie

Anzeige

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Top Produkt

Wählen Sie Ihr Top-Produkt und gewinnen Sie monatlich einen unser attraktiven Preise.
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de