Lexikon Pharmatechnologie

Kolsterisieren

Anzeige

Form-, farb- und maßfestes Oberflächenhärteverfahren (Härte) für rostfreie, austenitische Edelstahllegierungen zur gezielten Erhöhung des Verschleißwiderstands (Verschleiß) des betreffenden Bauteils.

Gängige austenitische Edelstahllegierungen wie z. B. 1.4404, 1.4435, 1.4539 etc. zeigen neben sehr guten Korrosionswiderstandswerten (Korrosion) im normalen Betriebseinsatz meist sehr geringe Oberflächenhärten und damit bei erhöhten Reibbeanspruchungen auch ein entsprechend reduziertes Verschleißverhalten. Diese Werkstoffe können durch herkömmliche Wärmebehandlungsverfahren (Glühen, Härten) nicht gehärtet werden. Prozesse wie Nitrieren (Nitrierhärtung) und begrenztes Aufkohlen verbessern zwar das Verschleißverhalten merklich, gleichzeitig wird jedoch die Korrosionsbeständigkeit durch lokale Chromcarbid- bzw. Chromnitridbildung signifikant reduziert. Daher stellt das Kolsterisieren in Einzelfällen eine Alternative dar, zumal hierbei keine Minderung des Korrosionsverhaltens bekannt ist.

Der Härtungsprozess beim Kolsterisieren erfolgt durch einen kontrollierten Diffusionsprozess (Diffusion) bei Temperaturen < 300 °C, wobei große Mengen an Kohlenstoff in eine Oberflächenschicht von ca. 20–35 µm einwandern und vorwiegend in Zwischengitterplätzen (Metallgitter) eingelagert / gelöst werden. Deshalb bilden sich dabei (v. a. temperaturbedingt) kaum Carbide. Die Einlagerung der Kohlenstoffatome in den Zwischengitterbereichen reduziert die Beweglichkeit der Metallatome im Metallgitter und bewirkt über die so erzeugten Gitterverspannungen typische Druckspannungen in dem betreffenden Randbereich der Oberfläche. Daraus resultiert eine merklich erhöhte Oberflächenhärte bzw. -verschleißverbesserung der Bauteiloberfläche.

© 2013 – ECV – Lexikon der Pharmatechnologie

Anzeige

Powtech Guide 2019


Alles zur Powtech 2019. Jetzt lesen

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport


Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung


Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick
Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de