Korrosionseintritt. Lexikon Pharmatechnologie - prozesstechnik online

Lexikon Pharmatechnologie

Korrosionseintritt

Anzeige

Typische erste Anzeichen für Korrosionsreaktionen.

Im Anfangsstadium ist Korrosion, speziell bei austenitischen Edelstahllegierungen, in Form erkennbarer flächiger (z. B. Rouging) oder aber lokaler Veränderungen (z. B. Lochfraßkorrosion, Spannungsrisskorrosion) visuell nur für das geübte Auge und meist erst nach massivem Eintritt auch für das weniger geübte Auge deutlich zu erkennen. Speziell bei massiverem Eintritt zeigen sich deutliche Farbanzeichen (bräunlich-rot bei Spannungsrisskorrosion bzw. bläuliche Ringe bei Lochfraßkorrosion) für den erfolgten Korrosionseintritt. Aus diesem Grund ist es zu empfehlen, Edelstahlbauteile (Apparate und Leitungssysteme) in einen regelmäßigen Inspektionsplan aufzunehmen, um dadurch eventuelle ernsthafte Korrosionsschäden frühestmöglich zu erkennen und Sanierungsmaßnahmen zu ermöglichen.

Infolge der spezifischen Korrosionseigenarten bei typischen Edelstahlkorrosionsformen (Korrosionsformen) ist fallweise mit zeitlich sehr raschem Fortschritt der Korrosion ab Korrosionseintritt zu rechnen, sofern die Umgebungsbedingungen unverändert bleiben.

© 2013 – ECV – Lexikon der Pharmatechnologie

Anzeige

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Top Produkt

Wählen Sie Ihr Top-Produkt und gewinnen Sie monatlich einen unser attraktiven Preise.
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de