Korrosionsformen. Lexikon Pharmatechnologie - prozesstechnik online

Lexikon Pharmatechnologie

Korrosionsformen

Anzeige

In der Betriebspraxis treten verschiedene Formen und Arten von Korrosion auf, die sich sowohl im Erscheinungsbild als auch im Entstehungsmechanismus deutlich unterscheiden. Dabei ist zu erkennen, dass der Werkstoff und v. a. auch das Angriffsmedium und die Umgebungsbedingungen einen wesentlichen Einfluss auf die Korrosionsform ausüben.

Im Gegensatz zu den bekannten, vorwiegend flächigen Korrosionen bei niedriglegiertem Baustahl zeigen austenitische Edelstahllegierungen eine ganze Reihe unterschiedlicher Korrosionsformen, die auf unterschiedliche Ursachen zurückzuführen sind und die deutlich unterschiedliche Korrosionserscheinungsformen zeigen. In der Praxis zeigen sich häufig Mischformen mehrerer Korrosionstypen, wobei es meist einer eingehenden Expertise eines Fachmannes bedarf, die Hauptverursachung in Verbindung mit latenten Herstellungsdefekten am Bauteil und / oder entsprechenden Umgebungsbedingungen des Bauteileinsatzes zu erkennen.

Die klassischen Formen der Korrosionstypen bei Edelstahllegierungen sind:

Während die flächige Korrosion einen kalkulierbaren Flächenabtrag > 0,1 mm/Jahr betrifft, sind die anderen (lokalen) Formen der Korrosion aus chemisch-physikalischer Sicht meist extrem komplex und kaum einer einfach berechenbaren Schädigung zuzuordnen. Anlagensysteme bzw. praktische Anforderungsbedingungen etwa bei Produktumstellungen sind so auszulegen, dass die Formen der lokalen Korrosionsarten sicher vermieden werden.

© 2013 – ECV – Lexikon der Pharmatechnologie

Anzeige

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Top Produkt

Wählen Sie Ihr Top-Produkt und gewinnen Sie monatlich einen unser attraktiven Preise.
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de