Längsnahtschweißprozess. Lexikon Pharmatechnologie - prozesstechnik online

Lexikon Pharmatechnologie

Längsnahtschweißprozess

Anzeige

Kontrolliertes, kontinuierliches Wolfram-Inert-Gas-Schweißverfahren, das insbesondere zur Herstellung von längsnahtgeschweißten und auch spiralgeschweißten Rohren eingesetzt wird. Bei der industriellen Fertigung von Rohren aus austenitischen Edelstahllegierungen unterscheidet man nahtlose Rohre, längsnahtgeschweißte Rohre und spiralgeschweißte Rohre.

Längsnahtgeschweißte Rohre sind nach DIN 17445 / 447 definiert und werden in einem Endlosprozess aus auf die exakte Breite (= Umfang des fertigen Rohres) geschnittenen (gespaltenen) Blechbahnen mit Dicke s (= Rohrwanddicke), die auf ein Coil aufgewickelt sind, gefertigt. Dabei wird die Blechbahn von der Haspel (= Coil) kontinuierlich abgewickelt, in ein Formwerkzeug eingezogen und dabei rund geformt, sodass praktisch ein offenes Rohr entsteht.

In der Folge wird der Längsschlitz in einem endlosen, kontinuierlichen Durchzugsprozess durch die Schweißanlage mittels eines stationären WIG-Schweißkopfes verschweißt, anschließend abgekühlt, kalibriert und in der Regel auf 6 m lange Rohrstücke beschnitten.

Diese Rohrstücke werden dann durch eine Lösungsglühbehandlung, Außenschliff und Innenbearbeitung (z. B. Kaltzug) der Schweißnaht weiterbehandelt.

Parallel zum Schweißprozess laufen nach Abkühlung des Rohres in der Fertigungslinie kontinuierliche Prüfverfahren mittels Wirbelstromprüfung und / oder Ultraschallprüfung ab, damit eventuelle Rohrdefekte möglichst sofort erkannt werden können.

© 2013 – ECV – Lexikon der Pharmatechnologie

Anzeige

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Top Produkt

Wählen Sie Ihr Top-Produkt und gewinnen Sie monatlich einen unser attraktiven Preise.
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de