Lagerung. Lexikon Pharmatechnologie - prozesstechnik online

Lexikon Pharmatechnologie

Lagerung

Anzeige

Arzneimittel und Ausgangsstoffe sind so zu lagern, dass ihre Qualität nicht nachteilig beeinflusst wird und Verwechslungen vermieden werden (§ 7 Abs. 1 Satz 1 AMWHV [Arzneimittel- und Wirkstoffherstellungsverordnung]). Laut europäischem Arzneibuch (European Pharmacopoeia) sind Arzneimittel so zu lagern, dass sie gegen Substanzverlust sowie Beeinträchtigungen der Reinheit und der Wirksamkeit geschützt sind. Ziel ist es, während des Lagerungsprozesses Kontaminationen, Verwechslungen und Veränderungen, die über das erwartete Maß hinausgehen, zu vermeiden. Nur auf diese Weise kann die erforderliche Qualität sichergestellt werden (vgl. Guide to Good Storage Practice for Pharmaceuticals, GSP, Leitfaden für die Gute Lagerungspraxis von Arzneimitteln, der WHO).

Die sogenannte chaotische Lagerung oder Lagerhaltung sieht keine räumliche Trennung von unfreien und freien Waren vor. Es werden keine speziellen Lagerbereiche (z. B. innerhalb eines Hochregallagers) vorgegeben. Freie Stellplätze werden entweder über das System vorgegeben (v. a. bei automatisierten Systemen) oder aber nach manueller Einlagerung dem System gemeldet. Statusetiketten sind nicht erforderlich (sogenannte „indirekte Kennzeichnung”). Die Verwaltung und Kontrolle des Status erfolgt über das computergestützte Lagerverwaltungssystem. Der Stellplatz eines bestimmten Materials oder Produkts kann danach ausschließlich über dieses System abgefragt werden.

© 2013 – ECV – Lexikon der Pharmatechnologie

Anzeige

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Top Produkt

Wählen Sie Ihr Top-Produkt und gewinnen Sie monatlich einen unser attraktiven Preise.
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de