Montage. Lexikon Pharmatechnologie - prozesstechnik online

Lexikon Pharmatechnologie

Montage

Anzeige

Die Komplettinstallation von Anlagen aus Apparaten und Rohrleitungssystemen aus Kunststoffen oder austenitischen Edelstahllegierungen erfolgt in der Regel vor Ort, indem die in der Werkstatt vorgefertigten Apparate und Behälter nach Anlieferung aufgestellt werden und sodann die Leitungssysteme aus den angelieferten Halbzeugen (Rohre, Formteile) und Elementen (Ventilen, Pumpen etc.) nach entsprechenden Montage- und Installationsplänen fachgerecht installiert werden.

Die Verbindungstechnik der Rohrleitungen zu den Apparaten und Behältern erfolgt in den meisten Fällen lösbar durch entsprechende Sterilverschraubungen (Sterilverbindung). Die Rohrleitung an sich wird aus Sterilitätsgründen (Steri-lität) meist nach der WIG-Orbitalschweißtechnik (Wolfram-Inert-Gas-Schweißverfahren) mit kontrollierter Formiergasspülung (bei austenitischen Edelstahllegierungen) oder nach der WNF-Schweißtechnik (Kunststoffschweißen bei Kunststoff) hergestellt.

Die Montageabwicklung ist hinsichtlich der Installationstechnik, der Methodik, der Baustellenverhältnisse, der Prüf- und Dokumentationstechnik exakt und detailliert zu planen und (vorzugsweise) von einem externen Prüforgan zu überwachen und detailliert zu dokumentieren. Im Rahmen der Montagearbeiten ist sorgsam auf reine Bedingungen zu achten, wobei speziell die Anlagen- und Rohrinnenbereiche vor Verunreinigungen gesichert zu schützen sind.

© 2013 – ECV – Lexikon der Pharmatechnologie

Anzeige

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Top Produkt

Wählen Sie Ihr Top-Produkt und gewinnen Sie monatlich einen unser attraktiven Preise.
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de