Passivierungsstromdichte. Lexikon Pharmatechnologie - prozesstechnik online

Lexikon Pharmatechnologie

Passivierungsstromdichte

Anzeige

Siehe auch: Aktiver Bereich.

Formelzeichen: ipass., Einheit: mV

In der Stromdichtepotenzialkurve die maximale Stromdichte ipass. beim Passivierungspotenzial Upass. (nicht zu verwechseln mit der um ca. den Faktor 102–103 kleineren Passivstromdichte ip beim Erreichen des Aktivierungspotenzials Uakt.).

Bei Erreichen der Passivierungsstromdichte beginnt die Edelstahloberfläche lokal zu passivieren; bei Erreichen der Uakt. ist die Bildung der Passivschicht deckend abgeschlossen.

Das Passivierungspotenzial ist das elektrische Potenzial bei höchster Stromdichte ipass., wenn der Passivschichtbildungsprozess startet. Infolge der rasch voranschreitenden Passivschichtbildung nimmt in der Folge der Stromfluss trotz weiterer Spannungszunahme ab. Bei weiterer Potenzialsteigerung in edle Bereiche erfolgt eine entsprechende Passivschichtverdickung, wobei die Schicht einem dynamischen Gleichgewicht von De- und Repassivierung unterworfen ist und so die Schichtdickenmessung der Passivschicht stets einen zeitlichen Mittelwert darstellt.

© 2013 – ECV – Lexikon der Pharmatechnologie

Anzeige

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Top Produkt

Wählen Sie Ihr Top-Produkt und gewinnen Sie monatlich einen unser attraktiven Preise.
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de