Rasterelektronenmikroskopie. Lexikon Pharmatechnologie - prozesstechnik online

Lexikon Pharmatechnologie

Rasterelektronenmikroskopie

Anzeige

Abk.: REM.

Engl. Scanning Electron Microscopy, Abk.: SEM.

Indirekte mikroskopische Betrachtung unter Nutzung der Beugung von Elektronenstrahlen mittels eines Rasterelektronenmikroskops. Die Rasterelektronenmikroskopie liefert äußerst kontrastierte und tiefenscharfe photographische Auflichtaufnahmen bis zu 10.000-facher Vergrößerung.

Die Rasterelektronenmikroskopie und die Energiedispersive Röntgenanalytik (EDX) auf der Basis der Röntgenstrahlemissionsanalyse sind meist in einem technischen Gerät kombinierte Analyseverfahren, da dies z. B. die Möglichkeit gibt, im mikroskopischen Bild erkannte morphologische Einschlüsse bzw. strukturelle Inhomogenitäten als typische Punkt- oder Spotanalyse umgehend elementar zu analysieren.

Bei der praktischen Analyse werden kleine Probenelemente des zu untersuchenden Bauteils (deshalb meist zerstörende Werkstoffprüfung) nach entsprechender Oberflächenpräparation in eine Vakuumkammer eingebracht. Elektrisch leitende Oberflächen können direkt analysiert werden. Isolierende Stoffe werden zur Analyse meist mit Gold bedampft.

© 2013 – ECV – Lexikon der Pharmatechnologie

Anzeige

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Top Produkt

Wählen Sie Ihr Top-Produkt und gewinnen Sie monatlich einen unser attraktiven Preise.
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de