Restricted Access Barrier System. Lexikon Pharmatechnologie - prozesstechnik online

Lexikon Pharmatechnologie

Restricted Access Barrier System

Anzeige

Siehe auch: Containment.

Abk.: RABS.

Anlagen zur aseptischen Produktion von Arzneimitteln, in denen mit offenem Produkt gearbeitet wird. RABS sind von festen, transparenten Verkleidungen umgeben und haben sicherheitsverriegelte Türen. Im Innenraum eines RABS herrscht Reinraumklasse A.

Verglichen mit einem konventionellen Reinraum stellt ein RABS eine deutliche Verbesserung sowohl des Personen- als auch des Produktschutzes dar, da der direkte Kontakt zwischen Personal und Produkt vermieden wird, obwohl das Sicherheitsniveau eines Isolators nicht erreicht wird. Stabil laufende Prozesse sollten manuelle Eingriffe überflüssig machen, sollten solche jedoch nötig sein, erfolgen sie mittels fest installierter Handschuhe ähnlich denen eines Isolators. In Notfällen lässt sich ein RABS öffnen, um so Störungen zu beheben. Aus diesem Grund muss ein RABS, in dessen Innenraum der Klasse A aseptisch gearbeitet wird, in einer Umgebung der Klasse B stehen, während bei einem Isolator die Klasse D ausreichend ist.

© 2013 – ECV – Lexikon der Pharmatechnologie

Anzeige

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Top Produkt

Wählen Sie Ihr Top-Produkt und gewinnen Sie monatlich einen unser attraktiven Preise.
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de