Startseite » Pharma » Lexikon Pharmatechnologie »

Stand der Technik

Lexikon Pharmatechnologie
Stand der Technik

Anzeige

Die Ausstattung der Ausrüstung muss den aktuellen Stand der Technik widerspiegeln. Daher müssen alle technischen, aber auch gesetzlichen Anforderungen im Lastenheft beschrieben und berücksichtigt werden. Die Angaben im Lastenheft können als Ausschreibungs-, Angebots- und / oder Vertragsgrundlage dienen. Die Herstellungs- und Prüfanweisungen sind von der sachkundigen Person nach § 14 AMG in regelmäßigen Abständen zu überprüfen und ggf. an den Stand von Wissenschaft und Technik anzupassen (vgl. § 14 Abs 3 AMWHV [Arzneimittel- und Wirkstoffherstellungsverordnung]). Im Übrigen muss die Herstellungsausrüstung so ausgelegt, angeordnet und gewartet werden, dass sie für den vorgesehenen Zweck, der Herstellung von Arzneimitteln, geeignet ist (EG-GMP-Leitfaden, Ziff. 3.34). Die für die Produktion verwendete Ausrüstung darf für die Produkte kein Risiko darstellen (EG-GMP-Leitfaden, Ziff. 3.39 Satz 1). Schadhafte Ausrüstung sollte, wenn möglich, aus Produktions- und Qualitätskontrollbereichen entfernt oder zumindest deutlich als schadhaft gekennzeichnet werden (EG-GMP-Leitfaden, Ziff. 3.44).

© 2013 – ECV – Lexikon der Pharmatechnologie

Anzeige
Schlagzeilen
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de