Doppelte Weitsicht bei der Anlagenplanung

Lifetime Efficiency entdeckt Effizienzreserven bei der Tablettenproduktion

Anzeige
Auch in bewährten Prozessen der Tablettenproduktion versteckt sich noch viel ungenutztes Potenzial. Mit Lifetime Efficiency hat Fette Compacting einen Ansatz entwickelt, der es Pharmaproduzenten ermöglichen soll, verborgene Effizienzreserven freizusetzen. Die Methode basiert auf einer Analyse des gesamten Maschinenparks. Dass dieser Ansatz in der Praxis funktioniert, zeigt der Fall eines internationalen Pharmaunternehmens.

Mit Lifetime Efficiency strebt der Spezialmaschinenhersteller Fette Compacting eine doppelte Weitsicht an: Erstens erweitert sich der Blick auf den gesamten Lebenszyklus
einer Anlage. Von der Entwicklung über die Produktion bis zur Modernisierung sind einzelne Lösungen genau auf die Anforderungen in den Lebensphasen zugeschnitten. Zweitens vergrößert sich der Fokus auf das komplette Produktionsnetzwerk, auch standortübergreifend. Dieser Ansatz entspricht dem Flottenmanagement, das aus anderen Branchen bekannt ist. Die ganzheitliche Analyse und eine datengestützte
Optimierung von Anlagen und Prozessen machen es möglich, bisher verborgene
Qualitäts- und Effizienzpotenziale zu erschließen. Damit können Arzneimittelhersteller die Gesamtkosten mitunter erheblich senken. Bei einem weltweit aktiven Pharmahersteller hat Fette Compacting das
Potenzial dieses Ansatzes unter Beweis gestellt. Um am Anfang des Lebenszyklus
anzusetzen, hat der Kunde zusammen mit Verantwortlichen von Fette Compacting Lastenhefte erarbeitet. Auf Basis der gebündelten Anforderungen kann das Unternehmen neue Investitionen zentral steuern
und beschleunigt umsetzen.

Gesamtbild der Tablettierperformance

Der Hersteller öffnete sich für eine umfangreiche Analyse an Schlüsselstandorten, um ein Gesamtbild von seiner Tablettierperformance zu erhalten. Dabei untersuchte Fette Compacting verschiedene Szenarien, basierend auf realen Produktionsvolumina und Performanceparametern. Hierbei gab es drei Zielszenarien. Zunächst wurde die mögliche Change-over-Reduktion mit bestehendem Equipment kalkuliert. Anschließend wurden die Maschinen eins zu eins durch vergleichbare neue Modelle ausgetauscht und Prozessoptimierungs- und Trainingsprogramme für die Bediener eingeplant. An dritter
Stelle stand die komplette Neugestaltung der Flotte.

Die Szenarien führten zu teils überraschenden Ergebnissen: Beispielsweise wäre es an einem Standort möglich, die Anzahl der Tablettenpressen annähernd zu halbieren, wenn der Kunde von einer älteren Serie auf kleinere Modelle der FE-Serie umstiege. Durch die Hochleistungsrundläufer, die sich zudem leichter reinigen und umrüsten lassen, würde die Gesamtstillstandszeit in der
Fabrik auf nahezu ein Zehntel sinken. Eine interne Studie des Kunden bestätigte diese Berechnung.

Das Lifetime-Efficiency-Szenario deckte auch ein hohes Einsparpotenzial bei
Produktverlusten auf. Vor allem bei teuren Spezialmedikamenten versprach die Minimierung des Produktverlusts Potenziale in Millionenhöhe. Die lange Lebensdauer der Tablettenpressen führt oft dazu, dass der Maschinenpark eines Kunden neu konfiguriert werden muss, da er für einen ganz anderen Produktmix konzipiert wurde. Diesen Umstand übersehen auch interne Optimierungsteams häufig.

Um wie in diesem Fall zu Einsparmöglichkeiten in Millionenhöhe zu kommen, ist
eine intensive Zusammenarbeit erforderlich. Dass diese in dem beschriebenen Beispiel gut funktioniert, belegen auch zwei neue Teilprojekte. Zum einen wird Fette Compacting das Pharmaunternehmen bei der Transformation des Standorts unterstützen, um den Validierungsaufwand beim Maschinenwechsel zu minimieren. Zum anderen wird ein Fahrplan für Steuerungsupgrades erstellt, um die restliche Flotte weiter zu
optimieren.

www.prozesstechnik-online.de

Suchwort: cav0419fette

Halle 3, Stand 249


Autor: Martin Davies

Global Account Manager,

Fette Compacting

Anzeige

Powtech Guide 2019

Alle Infos zur Powtech 2019

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de