Immer den richtigen Überblick behalten

Managementsystem für Pharmalieferungen

Anzeige
Mit dem Warehouse Tracking System (WTS) bietet Antares Vision eine Software-Komplettlösung zur optimalen Vorbereitung von Lieferungen im Lager oder Auslieferungszentrum an. Das rechtskonforme Managementsystem sorgt für eine hundertprozentige Datenverwaltung und ist ideal für die Distribution von pharmazeutischen Produkten geeignet.

Mit der neuen europäischen Pharmarichtlinie EU/2011/62, die bis Februar 2019 umgesetzt sein muss, besteht für die Pharmaindustrie einerseits der langersehnte Schutz vor Fälschungen, jedoch bringt diese Regelung für Pharmahersteller oder Verpackungsdienstleister auch neue Herausforderungen hinsichtlich geeigneter Softwarelösungen mit sich. Das Warehouse Tracking System ist das Softwaremodul für optimales Lagermanagement innerhalb der Antares-Tracking-System-Software für die Verwaltung von Track & Trace bzw. E-Pedigree für Arzneimittelverpackungen. Weltweit kommt dieses Softwarepaket bereits in über 1000 Linien verlässlich zum Einsatz.

Um den Arbeitsaufwand des Bedieners zu minimieren und typische Fehler zu verhindern, wurde das WTS speziell auf die Belange von serialisierten Produkten in der Lieferkette entwickelt. Es ermöglicht die Dekommissionierung, die Neuaggregation und den Versand von Verpackungen. Die Verwaltung des gesamten Lagerbetriebs wird mit dem Warehouse Tracking System zum Kinderspiel, da es mit den Serialisierungstechnologien der meisten Anbieter kompatibel ist. Werden beispielsweise Produkte versendet, interagiert das Modul mit dem ERP- oder Warenmanagementsystem des Unternehmens, um das Archiv der Packungen konform zu den Empfehlungen der Regulierungsstellen zu halten. Ein weiterer Vorteil: Das WTS kann ohne großen Aufwand mit jeder Softwareumgebung dritter Anbieter gekoppelt werden. Dabei ist der verschlüsselte Datenaustausch selbstverständlich. Aufgrund seiner Flexibilität kann das Warehouse Tracking System auch als eigenständiges Warenmanagementsystem genutzt werden.
Software bietet volle Flexibilität
Der Lager- und Lieferungsmanager glänzt zudem mit vielen zusätzlichen Funktionen, mit denen alle Prozessabläufe im Lager verwaltet werden können. Problemlos lassen sich mit dem Warehouse Tracking System vollständige und unvollständige Verpackungen sowie auch Mischverpackungen erstellen. Sogar bereits fertig erstellte und versandbereite Verpackungen können schnell wieder geöffnet werden, um den Inhalt zu ändern, mit neuen Artikeln zu befüllen oder die Artikel von einer Verpackung in eine andere umzupacken. Direkt von der Verpackungslinie kommende Verpackungen können unkompliziert zum Verpackungsauftrag hinzugefügt oder entfernt werden.
Mit dem WTS lassen sich auch Versandetiketten zur Etikettierung von Versandverpackungen drucken. Außerdem ist die Verwaltung von empfangenen Sendungen, z. B. von Auftragsherstellern oder Rücklieferungen, möglich. Mithilfe des Warehouse Tracking Systems können die Anwender auch die zusätzlich auf sie zukommenden Anforderungen hinsichtlich der Serialisierung und Aggregation abdecken. „Herkömmliche Warenmanagementsysteme bedienen nur die normalen logistischen Prozesse. Das Warehouse Tracking System kann hingegen darüber hinaus noch die gesamte Seriennummernlogistik verwalten“, weiß Dirk Hendrik Kneusels, Branch Manager bei Antares Vision Germany.
Alle Funktionen der Warehouse Tracking Software können je nach Bedarf und Einsatzfall auf verschiedenen Geräten wie erweiterten Mehrfachlesegeräten oder mobilen Geräten zur Fernbedienung genutzt werden. Mit nur einer einzigen, benutzerfreundlichen Schnittstelle für alle Geräte wird der Arbeitsaufwand deutlich minimiert.
Sonderfälle sind Standard
Weitere Vorteile bringt die Lagermanagement-Software zudem bei der Behandlung von Sonderfällen, beispielsweise mit dem regelgerechten Umgang bei sensiblen Produkten wie kühlgelagerten Medikamenten. Sollte die Periode zu lang und das Produkt nicht mehr ausreichend gekühlt sein, erteilt das WTS dem Bediener am Packplatz per Alarmfunktion automatisch einen Prioritätenhinweis und zeigt dem Anwender die nächsten Arbeitsschritte auf.
Ein weiterer Vorteil ist der automatische Daten-Upload an nationale Systeme per Knopfdruck. Darüber hinaus ist der Lager- und Lieferungsmanager für weitere mögliche nationale Anforderungen der Behörden vorbereitet. Dank der Core-Domain-Struktur des Systems ist es möglich, einen flexiblen, länderspezifischen Domain-Baustein an den zentralen Core anzubinden. Für den Fall, dass Hardware ausgetauscht werden muss, ist mit dem System von Antares keine Re-Validierung notwendig, da die Software browserbasiert arbeitet.
Die Software basiert auf branchenüblichen Workflows und kann jederzeit flexibel auf alle anwenderspezifischen Anforderungen angepasst werden. Die Verwaltung des gesamten Lagers oder auch mehrerer Läger wird für den Nutzer eine Leichtigkeit. Die Erfüllung der gehobenen Anforderungen von 21CFR part11 der FDA und Annex 11 der EU sowie die in der Pharmabranche übliche GAMP 5 sind ebenfalls Standard.
Jede Menge Zusatzfunktionen
Die Softwarelösung bietet zudem die Möglichkeit eines Lager-Performance-Reportings in Echtzeit oder als Offline-Übersicht zum Sammeln von verschiedenen Leistungszahlen. Ein effizientes Lagermanagement für sogenannte Raw Materials ist eine weitere Funktion, die dem Bediener den Alltag erheblich erleichtert. Das Verwalten von nicht-serialisierten Produkten wie beispielsweise UDI’s, OTC’s, Vet, etc. oder ein komplettes Lager-Handling-Monitoring (OEE) runden die Features der Software ab.
Halle 17, Stand A61
www.prozesstechnik-online.de Suchwort: php0217antares

Thomas Herold
Prokurist,Werbekoch
Anzeige

Powtech Guide 2019


Alles zur Powtech 2019. Jetzt lesen

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport


Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung


Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick
Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de