Optimiert für den Hochfeuchtebereich

Robustes Taupunktmessmodul EE1950

php03192154.jpg
Das EE1950-Taupunktmessmodul eignet sich insbesondere für den Einsatz in Klima- und Prüfkammern Bild: E+E elektronik
Anzeige

Das EE1950-Taupunktmessmodul von E+E Elektronik ist für OEM-Anwendungen mit permanenter Hochfeuchte und Kondensationsbedingungen bestimmt. Es eignet sich insbesondere für den Einsatz in Klima- und Prüfkammern. Die gute Temperaturkompensation sorgt für eine hohe Messgenauigkeit über den gesamten Temperaturbereich von -70 bis +180 °C. Zudem besitzt das Messmodul eine hohe Resistenz gegenüber Verschmutzung und korrosiven Ablagerungen.

Das im EE1950 verbaute, beheizte Feuchte- und Temperatursensorelement HMC01 bietet Langzeitstabilität selbst bei einer kontinuierlich hohen relativen Feuchte. Zusätzlich schützt das E+E-Coating das Sensorelement vor Staub, Schmutz und Korrosion. In Kombination
mit einem externen Temperatursensor ermöglicht das Taupunktmodul eine genaue Berechnung der relativen Feuchte. Dank der Sensorreinigungsfunktion ist das Taupunktmodul auch für Anwendungen mit hoher chemischer Belastung geeignet. Dabei wird die Kontamination durch ein kontrolliertes Aufheizen vom Sensor entfernt. Zwei verschiedene Platinengrößen (55 x 46,5 oder 90 x 70 mm) und ein hochwertiges, flexibles Fühlerkabel erleichtern den Einbau des EE1950. Der Edelstahlfühler ist in Längen von 65 und 200 mm erhältlich.

www.prozesstechnik-online.de

Suchwort: E+E elektronik



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de