Pharma Verpackungstechnik

Isolatortaugliches Maschinenkonzept

BS_Fachpack_1.jpg
Kleine, halbautomatische Maschinen für die Kleinchargenproduktion Bild: Bausch+Ströbel
Anzeige

Bei den halbautomatischen Maschinen für die Kleinchargenproduktion von Bausch+Ströbel kommen die gleichen Füll- und Verschließverfahren zum Einsatz wie in Hochleistungsanlagen. Das Maschinendesign ist auf die Erfordernisse eines Einsatzes im Isolator abgestimmt. Alle Teile überstehen problemlos die VHP-Sterilisation. Wasserstoffperoxiddampf kann ihnen nichts anhaben. Die „Kleinen“ sind eine perfekte Ergänzung zum variablen Produktionssystem Variosys. Alle Einstellungen können bequem an einem Touchscreen vorgenommen werden. Hier können auch Parameter wie Geschwindigkeit, Position oder Füllmenge gespeichert und als Rezepte hinterlegt werden. Neben den Grundversionen gibt es Maschinen in einer erweiterten Ausführung. So gibt es die Möglichkeit, mit einer Waage 100 % IPC zu integrieren. Die Dosierung erfolgt direkt auf der Waage. Die Füllmenge wird während der Produktion automatisch nachjustiert. Chargenprotokolle können gespeichert werden. Auch eine Schnittstelle für einen Drucker ist vorhanden.

www.prozesstechnik-online.de

Suchwort: phpro0418bausch

Halle 3A, Stand 209



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige

Powtech Guide 2019

Alle Infos zur Powtech 2019

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de