Startseite » Pharma » Verpackungstechnik (Pharma) »

Kombisystem für die Produktinspektion

Kontrollwägen mit Track & Trace vereint
Kombisystem für die Produktinspektion

Kombisystem für die Produktinspektion
Das Kombisystem CT33 von Mettler-Toledo vereint dynamisches Kontrollwägen mit Mark-&-Verify- sowie Track-&-Trace-Funktionalitäten zur Serialisierung Bild: Mettler-Toledo

Das Kombisystem CT33 von Mettler-Toledo vereint dynamisches Kontrollwägen mit Mark-&-Verify- sowie Track-&-Trace-Funktionalitäten zur Serialisierung. Das Gerät bündelt ein Beschriftungssystem für das Labeling, eine Smart-Kamera zur Kontrolle und Verifizierung der Bedruckung sowie eine dynamische Kontrollwaage, die die Vollständigkeit der Verpackung überprüft. Es basiert auf der vibrationsdämpfenden Vier-Röhren-Bauweise der Kontrollwaagen der C-Serie. Alle Systemkomponenten lassen sich einfach und schnell reinigen. Entsprechend der individuellen Anforderungen kann aus einer Vielzahl an Smart-Kamera- sowie Drucker-Optionen, darunter auch Overprint-Thermotransferdrucker, ausgewählt werden. Bediener haben sowohl auf die Kontrollwaage als auch auf die Track-&-Trace-Software über nur einen einzigen Bildschirm Zugriff. CT33 konsolidiert alle Alarm- und Audit-Trail-Meldungen in einem Gerät und unterstützt hierbei die Einhaltung von Compliance-Vorgaben.

Das Kombisystem sorgt mit seiner transversal auf unterschiedliche Verpackungsformate einstellbaren Produktzuführungseinheit für eine präzise Übernahme der Faltschachteln von vorgelagerten Verarbeitungsmaschinen auf das Förderband. Es ist kompatibel mit Verpackungsformaten von 25 bis 200 mm Länge, 10 bis 200 mm Höhe und 45 bis 200 mm Tiefe für Produkte mit einem Gesamtgewicht bis 600 g. CT33 unterstützt dabei einen Durchsatz von bis zu 300 Produkten pro Minute sowie eine maximale Bandgeschwindigkeit von bis zu 60 m/min. Jede Faltschachtel wird mit einem Serialisierungscode versehen und per Smart-Kamera überprüft. Das System bucht bereits serialisierte Faltschachteln, die – zum Beispiel wegen eines fehlenden Beipackzettels – von der Kontrollwaage zurückgewiesen und ausgeschleust wurden, automatisch aus. Somit ist in der Track-&-Trace-Software kein manueller Scanvorgang für den Abgleich von Serialisierungscodes mit den ausgeschleusten Produkten erforderlich.

Mettler Toledo Produktinspektion, Gießen

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de