Selbsttest mit dem zu messenden Gas. - prozesstechnik online

Gaswarngeräte Produktreport

Selbsttest mit dem zu messenden Gas

Der Statox 560 überprüft sich selbst regelmäßig mit dem zu messenden Gas
Anzeige
Compur Monitors hat ein Gaswarngerät entwickelt, das nicht nur den Anforderungen an die funktionale Sicherheit, Level SIL 2, entspricht, sondern sich auch selbst regelmäßig mit dem zu messenden Gas überprüft. Der Statox 560 dürfte damit eines der sichersten Gaswarngeräte sein. Die gesamte Elektronik ist in einem Ex-d-Gehäuse mit Fenster untergebracht. Der Selbsttest erfolgt automatisch einmal am Tag zu einer programmierbaren Zeit oder von Hand mit Magnetstift. Mit diesem Tool können auch Parameter gesetzt und diverse Informationen abgerufen werden, ohne das Gehäuse zu öffnen. Die Gasgeneratoren stellen während des Selbstests das zu messende Gas her. Damit ist ganz sicher gewährleistet, dass der Sensor messtechnisch einwandfrei ist. Das Sensormodul enthält den Sensor, die Generatorzelle und eine Mikropumpe. Es ist in der Schutzart Ex i aufgebaut.




Wählen Sie das Top-Produkt des Jahres 2018:
Oktober 2017: ExplosionsrückschlagklappeNovember 2017: SiebbödenDezember 2017: VakuumpackerJanuar 2018: MehrgasmessgerätFebruar 2018: Pneumatik 4.0März 2018: DruckdoseApril 2018: ThermometerMai 2018: DurchflussmesserJuni 2018: VideokonferenzlösungJuli 2018: Ex-Schutz-GehäuseAugust 2018: WasseraufbereitungsanlageSeptember 2018: pH-Messung


» zur Datenschutzerklärung



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Top Produkt

Wählen Sie Ihr Top-Produkt und gewinnen Sie monatlich einen unser attraktiven Preise.
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de