Lösung Quergerätselt Januar 2017

Feinheit der Sprache

Via Kia und zwoa Buam: Im Bayrischen gehört der Diphthong zum Alltag
Anzeige
Ein Rätsel für die allgegenwärtigen Sprachwissenschaftler unter uns: Der Diphthong war gesucht. Er kommt aus dem Griechischen und bedeutet soviel wie zwei Laute oder Doppellaut. Im (Hoch) Deutschen gibt es vier Diphthonge: ei (ai), au, eu (äu), ui. Diphthonge kennzeichnen Doppelvokale, die zu einem Laut verschmelzen. Das ie ist mittlerweile monopthongisiert (einfach nur ein langes i). In Bayern und im Alemannischen sei es aber laut Wikipedia noch ein Diphthong. Übrigens kennt man in Bayern weitere Diphthonge wie beispielsweise das ia in „via Kia“ (vier Kühe) oder das ua in Bua (Bub). Spanier kennen sogar Triphtonge. Die Diphthongie ist eine Krankheit: Nebentöne entstehen durch Reizung der Stimmbänder. Nach Diphthongen kommt übrigens niemals ein ss, sondern im Falle des Falles immer ein ß. Die Bezeichnungen fallend, steigend, zentriert und schwebend beziehen sich auf die Bewegung der Zunge während der Aussprache des Diphthongs.

Anzeige

Powtech Guide 2019

Alles zur Powtech 2019. Jetzt lesen.

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Top Produkt

Wählen Sie Ihr Top-Produkt und gewinnen Sie monatlich einen unser attraktiven Preise.
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de