Quergerätselt Lösung Juni 2019

Großer Name in der Schachwelt

reti.jpg
Richard Reti war Schachtheoretiker. Ihm verdankt die Schachwelt die Lösungen für einige Problemchen. Bild: Ernst & Cesanek
Anzeige

Vor 90 Jahren starb der tschechoslowakische Schach-Großmeister Richard Reti (1889-1929) mit 40 Jahren in Prag an Scharlach. Der Sohn eines jüdischen Arztes für Geschlechtskrankheiten war einer der Wegbereiter des hypermodernen Schachs, wie auch Savielly Tartakower, von dem das Zitat im Rätsel stammt. Reti studierte Mathematik in Wien, doch das Schachspiel lenkte ihn zu sehr ab. So schmiss er sein Studium und wurde Profi. Die Reti-Eröffnung wird auch heute noch gerne gespielt. 1924 besiegte Reti mit dem unkonventionellen Auftakt den Schach-Weltmeister José Raul Capablanca. Zuvor wurde die Eröffnung mit dem Springer als Zuckertort oder Napoleon-Eröffnung gekennzeichnet und wenig beachtet. Reti war Schachtheoretiker und publizierte zwei Klassiker, „Die neuen Ideen im Schachspiel“ (1922) und „Die Meister des Schachbretts (1930), sowie einige Schachstudien, beispielsweise das Reti-Manöver. 1925 entstand am Rande des Moskauer Schachturniers die sowjetische Komödie „Schachfieber“ (Schachmatnaja gorjatschka), in der einige Großmeister wie Capablanca und Reti Cameo-Auftritte als Nebendarsteller hatten.

Anzeige

Powtech Guide 2019


Alles zur Powtech 2019. Jetzt lesen

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport


Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung


Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick
Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de