Startseite » Themenseiten auf prozesstechnik.industrie.de »

Thema: Abwasser - Nachrichten und Informationen im Überblick

Abwasser

prozesstechnik-online.de

Tauchmotorpumpen mit großem Einsatzspektrum

Die jüngste Generation der Amrex-KRT-Tauchmotorpumpen ist für die Förderung von Abwässern aller Art für kommunale, industrielle und gewerbliche Anwendungen konzipiert. Ihre maximale Förderleistung liegt bei 10 080 m3/h und die größte Förderhöhe beträgt 120 m. Die stärkste serienmäßig …

prozesstechnik-online.de

Mit großem freien Durchgang

MultiFree-Abwasserpumpen sind mit Freistromrädern ausgestattet. Sie eignen sich aufgrund des großen freien Durchgangs besonders für faser- und feststoffhaltige Abwässer. Um für jede Förderaufgabe die Pumpe mit dem besten Wirkungsgrad einzusetzen, bietet Pentair Jung Pumpen ein …

prozesstechnik-online.de

Statoren mit bis zu fünffacher Standzeit

Colfax Fluid Handling hat das Statormaterial Alldur für Exzenterschneckenpumpen entwickelt, das speziell für den Einsatz in Kläranlagen und zur Förderung von abrasiven Abwässern geeignet ist. Durch die spezielle Rezeptur des Elastomers und der Weiterverarbeitungsmethode steigt …

Anzeige
prozesstechnik-online.de

Tauchmotorpumpen vielseitig einsetzbar

Die jüngste Generation der Amarex-KRT-Tauchmotorpumpen von KSB fördert Abwässer aller Art. Der maximale Förderstrom liegt bei 10 080 m3/h und die größte Förderhöhe beträgt 120 m. Die stärkste Motorleistung ist 850 kW. Die Entwickler haben die Betriebssicherheit der bewährten …

prozesstechnik-online.de

Onlinemonitoring von hexavalentem Chrom

Metrohm Process Analytics stellt eine Lösung für die Online-Analyse von Chromaten (Chrom VI) in industriellen Abwässern vor. Der sofort einsatzfähige Icon Analyzer setzt die photometrische Bestimmung nach Farbreagenzzugabe ein und eignet sich für die Wasser- …

prozesstechnik-online.de

Energieeffiziente Vakuumdestillationsverdampfer

Die Verdampfer der Baureihen Destimat und Prowadest von KMU Loft Cleanwater funktionieren nach dem Prinzip der Vakuumdestillation. Die Verdampfer nutzen die Siedepunktunterschiede verschiedener Stoffe im Abwasser. Auf diese Weise ermöglicht das Verfahren eine sehr energie- …

Anzeige
prozesstechnik-online.de
Produktionsausbau dank Vor-Ort-Abwasseraufbereitung

Membranbasierte Abwasserbehandlung

Als kleine dezentrale Kläranlagen sind die Bio-Booster von Grundfos für die aerobe biologische Behandlung von Abwässern mit leicht abbaubaren organischen Inhaltsstoffen konzipiert. Bio-Booster-Anlagen arbeiten mit membranbasierten Verfahren ohne Einsatz von Chemikalien, verbrauchen vergleichsweise wenig Energie …

prozesstechnik-online.de
Effiziente Abwasserreduzierung

Verdampfer von der Stange gibt es nicht

Energieintensive ZLD-Anlagen lohnen sich nur dann, wenn genügend billige Energie zur Verfügung steht, im Rohwasser wertvolle Stoffe enthalten sind oder die notwendige Infrastruktur fehlt. Was kann man tun, wenn diese Voraussetzungen nicht erfüllt sind und …

prozesstechnik-online.de
Rückgewinnung von Wertstoffen aus dem Abwasser

Geschlossene Kreisläufe sind das Gebot der Stunde

Wasser mit all seinen vielfältigen Facetten – wie zum Beispiel Verfügbarkeit, Reinheit/Verschmutzung, Ver- und Entsorgung, Wasserinfrastruktur, Trinkwasser, Brauch- und Prozesswasser etc. – ist ein globales Thema. Welche Ideen und Lösungen deutsche Ingenieure für die aktuellen …

Anzeige
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de