Startseite » Themenseiten auf prozesstechnik.industrie.de »

Thema: Homogenisator - Nachrichten und Informationen im Überblick

Homogenisator

prozesstechnik-online.de

Sparsamer Hochdruckhomogenisator

Krones stellt den Homogenisator HL6 von HST Maschinenbau vor. Dieser verarbeitet bis zu 27 000 l/h bei 250 bar und eignet sich besonders gut dafür, die physikalische Stabilität von UHT-Milch und Milchmischgetränken zu erhöhen. Der HL6 im Sechs-Kolben-Design …

prozesstechnik-online.de

Laborhomogenisator für Nanoteilchen

Im Homogenisator Pandaplus von GEA werden in Flüssigkeiten vorhandene Partikel kleinstmöglich aufgespalten. Bei voller Skalierbarkeit der Ergebnisse erleichtert das Gerät Aussagen über die Produktformulierung von der Laborprüfung bis zur industriellen Fertigung. Mittels speziell entwickelter Hochdruckventile …

prozesstechnik-online.de

Einfach zu bedienender Laborhomogenisator

Im Homogenisator Pandaplus von Gea werden in Flüssigkeiten vorhandene Partikel kleinstmöglich aufgespalten. Bei voller Skalierbarkeit der Ergebnisse erleichtert das Gerät Aussagen über die Produktformulierung von der Laborprüfung bis zur industriellen Fertigung. Mittels speziell entwickelter Hochdruckventile …

prozesstechnik-online.de

Homogenisatoren für Pulver und Öle

Die Pulvermischer der Baureihe PM von Fristam sind universell einsetzbare Aggregate zur Einarbeitung von Pulver und auch Ölen in eine flüssige Vorlage. Mithilfe des spezifischen Pump-Mischsystems lässt sich in einem Arbeitsschritt ein homogenes Gemisch ohne …

prozesstechnik-online.de
Glencore Magdeburg setzt auf Shearpumps mit Magnetkupplung

Effektive Anlagen für die Produktion von Biodiesel

In der Produktion von Biodiesel ist die Umesterung der Pflanzenöle für die eingesetzten Pumpen und Homogenisatoren ein besonders anspruchsvoller Prozessschritt. Die hier verarbeiteten Zwischenprodukte sind außerordentlich aggressiv und greifen sogar hochfeste Elastomere an. Daher hat …

prozesstechnik-online.de
Zukauf in Ostdeutschland

Krones übernimmt HST Maschinenbau

Der weltweit führende Getränkeabfüllanlagenhersteller Krones hat 100 % der Anteile an der HST Maschinenbau GmbH erworben. Das deutsche Unternehmen mit Sitz in Mecklenburg-Vorpommern konstruiert und fertigt Homogenisatoren und Kolbenpumpen für die Getränke- und Nahrungsmittelindustrie. Die …

Anzeige
prozesstechnik-online.de

Vakuumprozessanlage in verändertem Design

Mit ihrem effizienten Rotor-Rotor-System eignet sich die Vakuumprozessanlage Frymix II insbesondere zur Herstellung hochwertiger Pharmazeutika und Kosmetika. Der konisch aufgebaute Homogenisator der Anlage ist in ein geschlossenes Behältersystem integriert. Durch den Verzicht auf externe Rohrleitungen …

prozesstechnik-online.de

Für wärme- und scher- sensitive Produkte

Die Vakuumprozessanlage FrymaKoruma Frymix II überzeugt durch ihr spezielles Prozesswerkzeug, das in ein geschlossenes Behältersystem integriert ist. Der leistungsstarke Homogenisator mit Rotor-Rotor-System hat einen konischen Aufbau. Mit genau definiertem Energieeintrag verarbeitet er die Inhaltsstoffe in …

prozesstechnik-online.de

Sanftes Einmischen stückiger Produkte

Die Zoatec-Vakuumprozessanlagen wurden durch einen zusätzlichen Pumpmodus am Homogenisator jetzt noch effizienter gestaltet. Dieser eignet sich zur sanften Förderung und Einmischung von scherempfindlichen Produkten oder stückigen Gütern. Im Dispergiermodus wird mit dem High-Shear-Werkzeug die Grundemulsion oder …

Anzeige
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de