Leckage

prozesstechnik-online.de

Containmentfilter für toxische Stäube

Die Containment-Entstaubungssysteme Practico und Optima von TRM Filter sind in den Standardausführungen für OELs (Operational Exposure Limits) von 10 bzw. 1 μg/m3 (entsprechend OEB 4, Operational Exposure Band) geeignet. Für hochwirksame und bis zu Leckagen im …

prozesstechnik-online.de

Austritt von Kältemitteln früh erkennen

Der Gasdetector IR220 von Bieler+Lang erkennt Leckagen und kann frühzeitig vor dem Austritt von Kältemittel warnen. Erfasst werden Kältemitteldosen von Null bis 2000 ppm. Der Sensor nutzt dafür die Non-Dispersive-Infrared-Techno- logie. Diese basiert auf der Tatsache, dass …

prozesstechnik-online.de
Dauerhaft dicht trotz hoher Temperaturen

Reingraphitdichtung im Einsatz in Elektro-Dampferzeugern

In seine Elektro-Dampferzeuger setzte Dino bisher eine Faserweichstoffdichtung mit Graphit als Füllstoff ein, um Heizelemente und Druckbehälter zu verbinden. Hohe Temperaturwechsel und altersbedingte Materialverhärtungen führten teilweise jedoch zu Leckagen. Nun hat der Hersteller diese Schwachstelle …

Anzeige
prozesstechnik-online.de

Condition Monitoring mit Ultraschall

Mit dem Ultraschalldetektor Sonochek von Prüftechnik ist es möglich, gezielt Leckagen an Hochdruckleitungen (v. a. Druckluft) zu orten und gleichzeitig die Gesamtverlustmenge zu bewerten. Durch seine extrem große Bandbreite von 20 bis 100 kHz können so gut wie …

prozesstechnik-online.de

Hermetisch dichte Magnetkreiselpumpe

Die Magnetkreiselpumpe SHM ist zur Förderung von aggressiven, auskristallisierenden Säuren, Laugen und Lösungsgemischen ohne Feststoffe konzipiert. Die hermetisch gekapselte Hydraulik mit hoher Laufruhe eliminiert Schwachstellen von wellengedichteten Kreiselpumpen. Leckagen durch verschlissene Dichtungen werden verhindert. Kurze …

prozesstechnik-online.de

Universell einsetzbare Helium-Leckdetektoren

Der Phoenix L300iist ein portabler Helium-Lecksucher für anspruchsvolle Dichtheitsprüfungen in Vakuumanwendungen. Mit einer nachweisbaren Leckrate von 5x10–12 mbar l/s spürt das Gerät selbst kleinste Leckagen zuverlässig auf und sorgt für eine hohe Prozesssicherheit. Der Phoenix L300i ist …

Anzeige
prozesstechnik-online.de

Ultraschall-Multifunktionsdetektoren

Mit den Ultraschall-Multifunktionsdetektoren SDT 200 lassen sich Leckagen im Druckluftnetz schnell und punktgenau selbst über große Distanzen orten. Darüber hinaus werden die Ultraschallmessgeräte auch zur Früherkennung von Lagerschäden in der vorbeugenden Instandhaltung eingesetzt. Das SDT200 …

prozesstechnik-online.de

Lecksuchgerät mit eingebauter Sicherheit

Das tragbare Lecksuchgerät Extrima von Inficon erfüllt die Anforderungen für die Zone 0 der Atex-Richtlinie, Explosionsschutz Ex ia, IIC T3. Dank seiner hohen Ansprechempfindlichkeit kann das Extrima selbst kleinste Leckagen präzise lokalisieren und quantifizieren. Dazu …

prozesstechnik-online.de

Lecksuchgerät für Druckluftsysteme

Leckagen in Druckluftsystemen lassen sich mit Ultraschall-Detektoren wie das S530-Lecksuchgerät von Suto-iTEC identifizieren. Wenn Gase aus Leitungen oder Tanks entweichen, erzeugen sie einen Ultraschall, der von dem Lecksuchgerät S 530 auch aus mehreren Metern Entfernung festgestellt …

Anzeige

Powtech Guide 2019


Alles zur Powtech 2019. Jetzt lesen

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport


Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung


Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de