Startseite » Themenseiten auf prozesstechnik.industrie.de »

Thema: Lösemittel - Nachrichten und Informationen im Überblick

Lösemittel

prozesstechnik-online.de

Chemiepumpenstand

Der Chemiepumpstand PC 2003 Vario von Vacuubrand erreicht ein Endvakuum von 0,6 mbar und ist interessant für den Einsatz mit hochsiedenden Lösemitteln. Über 30% verkürzte Prozesszeiten durch hohe Verdampfungsrate am Arbeitspunkt und eine optimale Lösemittelrückgewinnung …

prozesstechnik-online.de

Mit feinfühliger Regulierung

Sichere Kontrolle des Verdampfungsprozesses und eine hohe Rückgewinnungsrate auch niedrigsiedender Lösemittel charakterisieren die Laboxact-Vakuumsysteme, die speziell für die Arbeit am Rotationsverdampfer entwickelt wurden. Die auf der Achema 2003 vorgestellten Ausführungen lassen sich dank einer geänderten …

prozesstechnik-online.de
Eigenschaften des gefriergetrockneten Produkts bleiben erhalten

Vakuumsysteme für die Gefriertrocknung

Die Gefriertrocknung ist ein Verfahren zur schonenden Evaporation von verschiedensten Lösemitteln. Die Lösemittel gehen direkt und ohne flüssig zu werden vom gefrorenen in den gasförmigen Zustand über (Sublimation). Durch das Arbeiten unter Vakuum kann das …

Anzeige
prozesstechnik-online.de
lösemittel resistent

Magnetrührer mit Heizung

Mit dem Magnetrührer RH-KT C von IKA lassen sich Flüssigkeiten nicht nur rühren, sondern gleichzeitig auch temperieren. Die weiße Heizplattenbeschichtung garantiert dabei eine sehr gute Resistenz gegenüber organischen und anorganischen Lösemitteln. Die Temperatur der Heizplatte …

prozesstechnik-online.de

Rühren und gleichzeitig temperieren

Der Magnetrührer RH-KT C mit Heizung zeichnet sich durch seinen hohen Stand an Sicherheit aus. Eine weiße Heizplattenbeschichtung weist eine sehr gute Resistenz gegenüber organischen und anorganischen Lösemitteln auf. Die weiße Oberfläche bietet zudem eine …

prozesstechnik-online.de
vakuumkonzentratoren

Lösemittel kontrolliert abdampfen

Neben den klassischen Rotationsverdampfern haben sich Vakuumkonzentratoren bewährt, mit denen sich unter Vakuum die Lösemittel kontrolliert abdampfen lassen. Häufig kommen sie bei höhersiedenden Lösemitteln wie z. B. DMF oder DMSO zum Einsatz. Die Vario-Pumpstände PC …

Anzeige
prozesstechnik-online.de
Die Rilit-Lackfabrik setzt auf die druckluftbetriebene Reinigungsmaschine Airflex

Schnell und effizient

Die Anlagensicherheit im Ex-Bereich wird insbesondere durch das Inkrafttreten der Richtlinie 94/9/EG (Atex) neu definiert. Der Sauberkeit des Betriebes kommt vor dem Hintergrund dieser Richtlinie ein besonders hoher Stellenwert zu. In erster Linie aus Gründen …

prozesstechnik-online.de
Nachweis von Mikroverunreinigungen in Wasser

Automatische Festphasenextraktion

Mit der Entwicklung eines Systems zur automatischen Festphasenextraktion – dem SPECube – stellt Axel Semrau ein System vor, mit dem es sowohl möglich ist, vollautomatisch Substanzen mit einer Festphase-Kartusche aus wässrigen Matrizes zu extrahieren als …

prozesstechnik-online.de

Abwasser aufbereiten

Das Bio-Substrat-Verfahren von imb+frings ist ein Abwasserreinigungsverfahren zur Entfernung von Schwermetallen und organischen Schadstoffen wie Mineralöle, Lösemittel, Kohlenwasserstoffe oder AOX. Es basiert auf dem Prinzip der anaeroben Biosorption von Schwermetallen sowie auf dem Abbau organischer …

Klicken und gewinnen!

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de