Top Products

Pumpenkomponenten aus Mineralguss

cav01170049.jpg
Der Werkstoff SICcast EP135 erfüllt auch hohe Anforderungen Bild: Düchting
Anzeige

Pumpenhersteller stehen oft vor der Herausforderung, dass medienberührte Bauteile extreme Anforderungen an Korrosion und Abrasion erfüllen müssen. Düchting begegnet diesem Problem mit dem Werkstoff SICcast EP135 – einem Siliziumkarbid mit einer Mohs-Härte von 9,7, das durch ein heißhärtendes Expoxidharz gebunden wird. Der Werkstoff ist metallfrei, chemisch hochbeständig, antimagnetisch und hart wie Diamant. Entsprechend gering ist der Verschleiß von Bauteilen aus SICcast EP135 auch bei abrasiven sowie korrosiven Medien.

Aufgrund der chemischen Bindung des Epoxidharzes ist das Material wenig spröde und somit temperaturschock- und stoßunempfindlich. Außerdem hat es eine geräusch- und schwingungsdämpfende Wirkung. Durch den temperaturgesteuerten, drucklosen Gießprozess wird ein geringer Schrumpf und entsprechend hohe Maßhaltigkeit erzielt. Die Weiterentwicklung des SICcast-Werkstoffs heißt SICcastplus, ein Keramikwerkstoff auf Siliziumkarbid-Basis (SiSiC), der Verschleißfestigkeit mit Beständigkeit gegenüber chemischem Angriff und Temperaturfestigkeit bis 1100 °C kombiniert.

www.prozesstechnik-online.de

Suchwort: TOP2017duechting



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige

Powtech Guide 2019

Alle Infos zur Powtech 2019

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de