Mesutronic regelt Unternehmensnachfolge

Indus Holding übernimmt Mehrheit der Anteile

Anzeige

Im Rahmen einer Unternehmensnachfolge erwirbt die Indus Holding AG 89,9 % an der Mesutronic Gerätebau GmbH, Kirchberg im Wald. Das Unternehmen gehört zu den Technologieführern im Bereich der Metall- und Fremdkörpererkennung für industrielle Anwendungen. Der Entwickler und Hersteller von Inspektionssystemen erzielte 2018 einen Jahresumsatz von mehr als 24 Mio. Euro und beschäftigt rund 200 Mitarbeiter an Standorten in Deutschland und Frankreich. Die Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch das Kartellamt.

„Mit Indus haben wir eine Muttergesellschaft gefunden, mit der wir unsere typischen mittelständischen Tugenden erhalten und doch zügig weiter international wachsen können“, betont Karl-Heinz Dürrmeier, geschäftsführender Gesellschafter von Mesutronic. „Die Unternehmensnachfolge hat somit keine Auswirkungen auf bestehende Kunden- und Lieferantenbeziehungen sowie für unsere internationalen Vertriebspartner, alle bestehenden Ausbildungs- und Arbeitsverhältnisse laufen wie gewohnt weiter.“

Die bisher im Unternehmen tätigen Alteigentümer werden zum überwiegenden Teil an der Mesutronic beteiligt bleiben, das Unternehmen weiter eigenständig führen und die Integration in die Indus-Gruppe begleiten.

Anzeige

Powtech Guide 2019


Alles zur Powtech 2019. Jetzt lesen

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport


Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung


Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick
Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de